41 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von ahorn38 Experte (2.9k Punkte)

Hallo,

mit der Formel

=INDEX(RechnungA!I1:I100;SUMMENPRODUKT(MAX((RechnungA!I1:I100<>"")*ZEILE(RechnungA!I1:I100))))

ermittle ich den Inhalt der letzten Zelle einer Spalte I. Ich suche jetzt nach der Variante, mit der ich in der gleichen Spalte den vorletzten Zellinhalt auslesen kann. Weiß jemand rat?

VG A.

4 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von beverly_ Experte (1.2k Punkte)

Hi,

=INDEX(RechnungA!I1:I100;SUMMENPRODUKT(MAX((RechnungA!I1:I100<>"")*(ZEILE(RechnungA!I1:I100)-1))))

Bis später, Karin

0 Punkte
Beantwortet von ahorn38 Experte (2.9k Punkte)
... passt, wie immer!

Vielen Dank!
0 Punkte
Beantwortet von

Hallo Andreas!

Mein Tip für dich!

https://www.neuronation.de/alltag-und-karriere/abstraktes-denken-was-ist-das

Gruß Nighty

 

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Andreas!

Zitat Wiki!

Abstraktion!

Es unterstützt den Programmierer dabei, die Komplexität eines Problems zu reduzieren, indem es Details ignoriert. Die Fähigkeit, abstrakt zu denken und diese umzusetzen, ist somit eine der wichtigsten Grundlagen für das Programmieren. Abstraktion kann in ihrer Bedeutung nicht hoch genug eingeschätzt werden!

Mein Kommentar dazu!

Nichts auf der Welt ist mehrdeutiger als der Gedanke eines Menschen!

Gruß Nighty
...