248 Aufrufe
Gefragt in Security Viren von omaduck Einsteiger_in (58 Punkte)
Hallo,
der Computer einer Freundin startet extrem langsam, Taskmanager lässt sich nicht öffnen, er ist kaum benutzbar. Ein Systemscan ergab einen Word-Makro-Virus, Quarantäne.
Der Autostart ist nicht voll, auf der Festplatte genug Platz. Die Langsamkeit tritt wohl seit 2 Jahren auf, als ein unbekannter Mailanhang geöffnet wurde.
Nach all den Aktionen änderte sich nichts. Weiß jemand Rat? Ich wollte das Logfile anhängen, aber es sind nur noch 20000 Zeichen erlaubt.
Danke und Grüße Oma Duck

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (1k Punkte)
ausgewählt von halfstone
 
Beste Antwort
Hallo,

sinnvoll ist in deinen Fall den PC auf den Auslieferungszustand zurück zu setzen oder neu zu installieren.

Alles andere wäre vertane Zeit.

Gruß, Kody
0 Punkte
Beantwortet von omaduck Einsteiger_in (58 Punkte)
Hallo Kody,

hat sie gemacht, jetzt geht eds wieder!

Danke und Gruß

Oma Duck
0 Punkte
Beantwortet von

Die Langsamkeit tritt wohl seit 2 Jahren auf, als ein unbekannter Mailanhang geöffnet wurde.

Und dann erst jetzt? 

  • Wie viel Spam habt ihr evtl. mitverteilt?
  • Wie viele Viren und Co habt ihr mitverteilt?
  • Wie viele Eurer Passwörter sind inzwischen überall verteilt und bekannt?
  • Macht ihr vielleicht auch Onlinebanking?
  • ...

Was ihr gemacht habt ist Gefährdung von Euch und allen Anderen. Ist wie mit einem Auto ohne richtig funktionierende Bremsen zu fahren. 

Beim nächsten Problem bitte bitte gleich melden.

+1 Punkt
Beantwortet von omaduck Einsteiger_in (58 Punkte)
Moin,

das Problem trat bei einer Freundin auf, die sich nicht auskennt und wo immer jemand anders sich um ihren Laptop gekümmert hat....iich habe diurch Nachfragen erst herausgefunden, was das Problem war, sie dachte das INternet auf dem Land wo sie hingezogen ist war schuld....ich hoffe bei weiteren Fragen in diesem Forum nicht auf irgendwelche Anschuldigungen, bislang waren die Antworten aber immer fair und sachlich.

Ich möchte keine weiteren Antworten auf meinen Beitrag.
0 Punkte
Beantwortet von
Du möchtest keinen weiteren Beitrag? Sorry, ich war schon immer etwas anders ;)

Aber mal im Ernst, wo sind hier Anschuldigungen?

So wie man sich bei 39 Grad Fieber vom öffentlichen Leben abkoppelt, so sollte auch ein infizierter Rechner nicht mehr am Netzleben teilnehmen. Du glaubst gar nicht, wie viele Personen Rechner haben, die Teil eines Botnetzes, ...  sind, ohne es zu wissen oder zu merken. Das mit den Passwörtern und dem Onlinebanking war auch ernst gemeint. Je nachdem was auf dem Rechner war, sind die verwendeten Zugangsdaten nicht mehr sicher und sollten geändert werden.

Sollte mein Post als Anschuldigung angekommen sein, so tut es mir leid. Das war nicht meine Absicht. Die Aussage mit dem Auto sowie die Fragen habe ich gestellt um Dich/Euch auf die Schwere des Problems hinzuweisen.

P.S. Und wer auch immer es war, Danke für den Minuspunkt. Eine kurze Begründung wäre nett.
0 Punkte
Beantwortet von omaduck Einsteiger_in (58 Punkte)
Moin,

ich habe keinen Minuspunkt vergeben...mir sind all diese Gefahren bewusst, und ich habe ja erklärt, dass die Freundin davon nichts wusste.
0 Punkte
Beantwortet von omaduck Einsteiger_in (58 Punkte)
Hallo nochmal,

ich habe wirklich keinen  Minuspunkt evrgeben, ich wusste gar nicht dass das geht...sorry. Ich hoffe, ich habe ihn jetzt abgestellt?

Gruß
...