216 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von peters Mitglied (283 Punkte)
Hallo zuasmmen,

ich möchte unter Bezugnahme auf einen Zellinhalt einen Bezug zu einem Tabellenblatt basteln. Geht das?
Ich habe mir bisher die Finger fast gebrochen bei dem Versuch.

Aufgabe:
In meiner Arbeitsmappe habe ich die Tabellenblätter "Work", "AAA", "BBB" und "CCC".

Im Tabellenblatt "Work" finden die eigentlich Arbeiten und Eingaben statt, in den anderen 3 Tabellenblättern befinden sich hinterlegte Daten.

Fallabhängig wird in Tabellenblatt "Work", Zelle C3 ein Wert ausgegeben, der entweder "AAA", "BBB" oder "CCC" lautet, also entsprechend den Namend er anderen 3 Blätter.

In Zelle C5 möchte ich nun Berechnungen anstellen mit Werten aus einem der Blätter, je nach ausgegebenem Wert.

Die Formel dort lautet (eine vereinfachte zur Verdeutlichung) "=2*AAA!D16", genau genommen
ist die gesuchte Form

=2*(ZellinhaltC3)!D16

Aber dabei kommt nix heraus, ich bekomme es nicht hin, das irgendwie so einzugeben, das Excel verstaeht, was ich will.

Hat da jemand eine Idee?

Gruß

Peter

2 Antworten

+2 Punkte
Beantwortet von

Hallo 

Klarer Fall für die INDIREKT()-Funktion.

Danach muss deine Eingabe lauten: =2*INDIREKT(C3&"!D16")

Gruß Mr. K.

0 Punkte
Beantwortet von peters Mitglied (283 Punkte)
Hallo Mr. K,

danke, das klappt.

Gruß

Peter
...