1k Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von
Hallo,

habe hier einen Brother MFC-L2700DW im Einsatz, der beim Kopieren zu dunkle Ergebnisse abliefert, obwohl er für das Kopieren schon auf maximal hell eingestellt ist.
Drucken ist hingegen zufriedenstellend.

Wie läßt sich dieses Druck-Problem lösen?

Viele Grüße

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.5k Punkte)
Hallo,
Brother empfiehlt in dem Fall mal den Dokumententyp Zu ändern, also Text<-> Foto. Siehe hier:
https://www.brother.de/support/mfc-l2700dw/faqs/how-to-trouble-shooting/faq00002664_007
Gruß computerschat
0 Punkte
Beantwortet von
Vielen Dank für Deine Unterstützung, computerschrat.

Leider konnte ich mit der Anwendung der bisherigen Anregungen (=>  Link) keine erhebliche Verbesserung erreichen.

Woran kann es noch liegen?

Viele Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.5k Punkte)
Weitere Einstellungen wüsste ich nicht mehr. Ist die Beleuchtung des Scanners vielleicht defekt?

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Bearbeitet
Hallo computerschrat,

es ist mir nicht bekannt, dass die Beleuchtung des Scanners ein Problem hat.
Wie läßt sich das mit Bordmitteln überprüfen?

Die gleiche Vorlage mit diesem Brother MFC-L2700DW gescannt und dann gedruckt (z. B. als pdf-Datei) hat deutlich bessere, für mich ausreichende bzw. passende Qualität.
Dieser Umweg ist jedoch auf Dauer zu umständlich.

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.5k Punkte)
Hallo,

Ich wüsste keine richtige Testmethode für die Beleuchtung. Ich kenne von Scannern es nur so, dass der Leuchtbalken bei offenem Deckel sehr hell, eher blendend hell ist. Da du einen anderen Scanner zur Verfügung hast, kannst du ja mal  die Helligkeit der beiden vergleichen. Vielleicht erkennst du da einen wesentlichen Unterschied.

Gruß computerschrat
...