80 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von schaubila Einsteiger_in (3 Punkte)
Bearbeitet von halfstone
Es geht mir darum, wie ich eine größere Anzahl mp3-Elemente nummerieren kann, ohne jedes einzelne Element umbenennen zu müssen. Eine Audio-Bibel z.B. besteht aus ca. 900 mp3-Elementen, und es wäre eine stundenlange Arbeit, diese alle einzeln umzubenennen, denn, wenn ich den gesamten mp3-Ordner auf einen USB-Stick lade und dann in einem Digital-Player anhören will, muss der Inhalt nach Nummern aufgelistet sein.Ich habe so ein prima USB-Radio, wo ich nur die entsprechende Listen-Nr. eintippen muss, und schon hört man das Gewünschte. Also, wer hat Erfahrung mit der Nummerierung von mp3-Dateien? Ich habe Windows 10 und meine. Mein Name, Wolfgang

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16k Punkte)
Hi Wolfgang,

wie liegen denn deine mp3 Dateien vor, also welchen Dateinamen haben sie und woher weißt du die Reihenfolge?

Ich schätze mal du benutzt auch ein Abspielprogramm in dem man Playlisten benutzen kann, meist können diese Programme diese dann auch mit nummerierten Dateinamen exportieren (iTunes...).

Gruß Fabian
+1 Punkt
Beantwortet von ch55 Experte (3.4k Punkte)

Hallo,

mit https://www.mp3tag.de/

kann man auch grosse Mengen von MP3-Dateien umbenenne, numerieren und vieles mehr..

bye

0 Punkte
Beantwortet von mikoop Experte (2.4k Punkte)
Hallo,

Bei einer so großen Menge an Dateien habe ich es noch nicht versucht, aber ich mach das normalerweise mit Windows-Bordmitteln.

Du kannst alle Dateien markieren (zb mit Strg+A wenn diese alle in einem Ordner sind, und sonst keine anderen Dateien). Dann klickst die die erste Datei rechts an und wählst 'umbenennen'. Jetzt vergibst du den gewünschten Namen (zB Audio-Bibel) und drückst 'Enter'.
Jetzt werden alle Dateien umbenannt zu Audio-Bibel mit aufsteigender Zahl (also zB Audio-Bibel (01).mp3)

Allerdings wird nur der Datei-Name umbenannt, Programme die den Dateinamen ignorieren und nach TAG sortieren kommen damit nicht klar.

Grüsse,  Mikoop
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.4k Punkte)
Hallo !

Das mit den Bordmitteln von Windows ist zwar machbar, aber dadurch erhalten die Dateien keine Nummerierungen.

Beim MP3Tag bearbeitet man wie der Name schon sagt die Tag´s der Audiodateien, kann die vom Assistenten nummerieren lassen, und dann diese Daten in den Dateinamen vom Programm konvertieren lassen.

Die dateien hiessen dann z.B

001 Audio-Bibel

002 Audio-Bibel usw

bye
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (4.3k Punkte)

MP3Tag ist die beste Lösung.

Mit Bordmitteln steht die Nummer erstens hinten. Das stört nicht. Soweit klappt es dann mit Playern die Dateinamen anstatt Tag nutzen.
Aber zweitens heißen die ersten 10 nicht 01 02 usw. sonder 1 2 usw.
Die führende 0 ist aber bei Playern vermutlich notwendig. (im konkreten Fall sogar zwei 0 bei den kleinen Zahlen.)

Eventuell geht es in Zukunft mit den Microsoft Powertoys
https://github.com/microsoft/PowerToys/tree/master/src/modules/powerrename
Momentan soweit ich sehe noch nicht.

Gruß Steffen2

...