163 Aufrufe
Gefragt in Internet Browser von
Servus,

Was ist denn aktuell euer Favorit bei den Werbeblockern für Firefox?

Ich benutze im Moment noch AdblockPlus.

LG

6 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von flupo Profi (16k Punkte)

Ich hab AdBlockPlus auch lange genutzt. Inzwischen stelle ich meine Browser nach und nach auf uBlock Origin um.

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.9k Punkte)

Hi Lisa,

AdblockPlus lässt ja Werbetreibende dafür Bezahlen um dann doch Werbung durch zu lassen (Acceptable Ads). Das ist ein, zwar zugegebenermaßen intelligenter Trick um Geld zu verdienen, aber für den Nutzer natürlich genau das was man nicht will.

Vielleicht aber genau der Mittelweg zwischen den Interessen eines Webseitenbetreibers (der auch Geld verdienen muss) und Webseitenbesuchern.

Das Supportnet ist auch auf Werbeeinnahmen angewiesen, daher bitte immer in euren Adblockern eine Ausnahme für supportnet.de einfügen ;-)

Gruß Fabian 

0 Punkte
Beantwortet von
Grüßt euch ‍♀️

@Flupo,

Danke werde ich ausprobieren.

@Fabian,

Ausnahme für supportnet.de habe ich hinzugefügt.

Danke und schönen Tag noch
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16k Punkte)

Das Supportnet ist auch auf Werbeeinnahmen angewiesen, daher bitte immer in euren Adblockern eine Ausnahme für supportnet.de einfügen ;-)

Das hast du schon selbst hinbekommen. Zuhause zeigt mein FF die Antworten-Box nur an, wenn ich den Blocker ausschalte. wink

Gruß Flupo 

0 Punkte
Beantwortet von
Ich verwende hauptsächlich uMatrix, ein Scriptblocker, welche wesentlich mächtiger sind als ein einfacher Adblocker wie uBlock origins (finde ich persönlich auch sehr gut)
Der blockiert sämtliche Inhalte auf einer Website ausser die Hauptseite.
Damit werden die Werbeserver und auch diverse andere Scripts und Inhalte ferngehalten was die Ladezeiten der Webseiten erheblich beschleunigt.

Allerdings muss man die erst mal auf seine Bedürfnisse einstellen, was einen gewissen aufwand bedeutet. Wenn du etwas technisch versiert bist, findest du dich sehr schnell rein und du weißt bald schon ganz genau welche seiten du erlauben kannst damit du die entsprechende Funktion auf der besuchten Website hast.
Sehr nützlich dabei ist die möglichkeit Filter auch global anzuwenden wenn man auf das [ * ] rechts neben der Domain klickt. Google etc per domain erlauben, auch die frames, das Schloss zum speichern klicken, sonst werden die einstellungen bis zum näcsten mal wieder verworfen.
Sehr Nützlich dabei ist auch das Protokoll, das dir in echtzeit anzeigt was uMatrix gerade geblockt hat und was nicht, was bei der Suche nach den nötigen Domains sehr hilfreich ist. Bsp. Man will ein Video sehen, man drückt auf Play aber nichts passiert. in dem Moment wo man Play drückt sieht man im Protokoll den geblockten Inhalt und kann entsprechen die Domain zu dem Fileserver freigeben.

Als Universallösung ist auch PiHole sehr interessant.
Auf einem Raspberry pi, Einplatinencomputer oder Server installiert und (wichtig! NUR) im lokalen netz als DNS Server eingerichtet (Ist sehr simpel) hat man eine Universelle Werbeblockmaschinerie
Ist der Router entsprechend konfiguriert, wird Werbung, Phishing, etc, je nachdem welche listen du eingespeißt hast, recht zuverlässig geblockt.

Das bedeutet dass du nicht auf jedem PC in Jeden Browser einen Blocker installieren musst sondern Alle geräte die sich per DHCP (standart) verbinden vor Werbung geschützt sind.
Auch Handys und SmartTVs!

Mit dem Pihole kann man auch sehen welche IOT geräte mehr oder minder heimlich nach hause telefonieren.
SemperVideo hat dazu eine ganze Reihe der niemalsaufhörenden Möglichkeiten und Vorteile eines Raspberry Pi gemacht und erklärt sehr einfach auf Hohem Niveau die Technik.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.9k Punkte)
Hi flupo,

das ist ja seltsam, da das Script ja keine Sachen von außerhalb lädt sollte jeder Werbeblocker das nicht anfassen. Scheint aber ja so fragil zu sein (im Internet Explorer geht es ja ohne Werbeblocker eher unzuverlässig), dass die kleinste "Verwirrung" ausreicht, dass es nicht angezeigt wird.

Aber besser als die Werbung anzeigen ist natürlich auch wenn ihr drauf klickt ;-)

Gruß Fabian
...