155 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von
Hallo zusammen,

USB-Stick funktioniert nicht mehr. Er ist im Explorer zu sehen. Beim Anklicken kommt jedoch folgende Meldung: : "Auf E:\ kann nicht zugegriffen werden. Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar.".

Daraufhin wurde Recuva angewendet (Tiefensuche). Es wurden Dateien gefunden - teils mit ordentlichen Dateinnamen oder mit Namen wie z. B. "_WRD1234". Allerdings sind diese Dateien bislang wohl alle nicht lesbar. Z. B. zeigen wiederhergestellte Word-Dateien nach dem Öffen in Microsoft Word eine Aneinanderreihung von kleinen Kästchen.

Wie muß weiter vorgegangen werden, um die Dateien z. B. für Office Word ordentlich lesbar zu machen?

Muss etwas ergänzt werden?

Viele Grüße

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24k Punkte)
Bearbeitet von computerschrat
Hallo Tommot,

welche Farbe hat denn der Status, der bei diesen Dateien nach der Wiederherstellung in Recuva angezeigt wird? Wenn der Status rot ist, wird es kaum eine Möglichkeit zur korrekten Wiederherstellung geben.

Gruß computerschrat

p.S.: Momentan ist es wegen einiger Spam-Vorfälle für nicht angemeldete Gäste nicht möglich hier zu antworten. Du solltest dich deshalb hier im Supportnet anmelden, dann steht dem Antworten nichts im Weg. Die Anmeldung kostet nichts und du wirst anschließend auch nicht mit Werbemails oder Ähnlichem zugeschüttet.
0 Punkte
Beantwortet von kody Mitglied (634 Punkte)
...