127 Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von witzling Mitglied (108 Punkte)
Hi,

nach fast drei Jahren Pause schaue ich mal wieder vorbei!

Ich benutze seit einiger Zeit Kopfhörer, weil ich viele Musikstücke habe, die ich nur per MP3-Player hören kann. Da kann ich selbst meine relativ schrille Klingel (kein Gong oder so) nicht wahrnehmen.

Ich habe ein Babyphone angeschafft, das die Klingel immerhin überträgt (viele reagieren ja nur auf die menschliche Stimme) und auch ein optisches Signal erzeugt, aber den Kopfhörer kann auch diese Verstärkung nicht übertönen, und das unscheinbar kleine blinkende Licht erkennt man nur, wenn man das Gerät direkt im Blick hat - also durchaus hilfreich beim Radiohören oder Ferngucken, aber das ist nicht mein eigentliches Anliegen.

Wenn ich nach Produkten für Gehörlose suche, bekomme ich nur Lautstärke-Verstärker für Schwer-Hörige angezeigt oder Spezialklingeln. Aber was machen völlig gehörlose Menschen? Ich hätte erwartet, dass es Geräte gibt, die das Klingelgeräusch in rein optische Signale umsetzen, irgendein meinetwegen farbiges Blinklicht oder so, das eine größere Umgebung erleuchtet - so dass man auch herumhantieren kann und trotzdem aufs Klingeln an der Tür aufmerksam wird.

Hat vielleicht irgendjemand einen Tipp für mich? Ich danke Euch für jeden Hinweis!

LG, Witzling.

3 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von steffen2 Experte (5.1k Punkte)
ausgewählt von witzling
 
Beste Antwort
wenn ich "türklingel lichtsignal nachrüsten" suche, finde ich einige Blitzlampen die man nachrüsten kann. Klingelanlagen haben oft dafür einen Schalt-Ausgang.

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von
Das sind schon mal hilfreiche Suchbegriffe! umfassendere Recherche werde ich in Angriff nehmen.

Danke Dir!

LG, Witzling.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, Steffen2,

Nachtrag und Rückmeldung: mittlerweile habe ich eine gute Lösung gefunden, die sich bis jetzt auch toll bewährt hat.

Über das Stichwort Blitzlampe habe ich tatsächlich Hilfsmittel gefunden, die "abseits" von bloßer Verstärkung des Klingelgeräuschs arbeiten,

Am Ende von kompetenter Beratung und Tests bin ich bei einem Vibrator gelandet, den ich am Körper trage, denn die Blitzlampen sind je nach Tageshelle und meiner Beschäftigung nicht unbedingt wahrnehmbar, vor allem, wenn ich mich viel bewege und ständig bloß mit Umstellen der Lampe beschäftigt wäre.

Teuer, zumal die Funkübertragung bei meiner Klingel nicht zu programmieren war (hätte auch für die Lampe gegolten) und ich den Klingelsender via Stromkabel an die Klingel anschließen lassen musste. Aber effektiv.

Wie gesagt, es funktioniert spitzenmäßig, so dass ich die Investition nicht bereue. Der Batterieverbrauch des Vibrators ist zudem sehr viel geringer als angegeben - und so selten klingelt es bei mir nun auch nicht ...

Großen Dank also nochmals!

LG, witzling.
...