236 Aufrufe
Gefragt in Textverarbeitung von abrafax75 Einsteiger_in (69 Punkte)

Ich arbeite mit Word 2016 und bin dabei einen Serienbrief zu erstellen. Es geht um Energieabrechnungen für verschiedene Mietparteien. Die Berechnung habe ich in einer Excel Tabelle gemacht. Der Import klappt auch, mit dem Problem, dass an manchen Stellen merkwürdigerweise plötzlich Zahlen mit 16 Nachkommastellen entstehen!

Daten in Excel: 2,4 (ohne runden)

Darstellung in Word: 2,3999999999999999

Das sieht natürlich sehr verwirrend aus, ich habe auch keine Erklärung dafür und kann das auch nicht so lassen. Bisherige Versuche über die Rundungsfunktion oder Umformatierung als Text brachten in Excel keinen Erfolg. 

Auch die Hilfestellung welche hier in einer Frage gebracht wurde mit  "\# "###.##0,00"" nach dem Serienfeld hat nichts gebracht.

Weiß noch jemand einen Rat???

Danke!

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kody Mitglied (750 Punkte)
Hi,

die Nachkommastellen lassen sich in den Tabelleneinstellungen abstellen bzw. auf eine gewünschte Anzahl Stellen nach dem Komma einstellen.

MfG, Kody
+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (18.1k Punkte)
ausgewählt von abrafax75
 
Beste Antwort

Hallo,

du kannst aber auch einfach das betreffende Serienfeld in WORD formatieren, so dass du von Excel unabhängig bist.

Wie das in WORD funktioniert, kannst du hier nachlesen: Anleitung

Leider weiß ich nicht, welcher Thread hier gemeint ist, ich hoffe aber nicht, dass es ein Tipp mit der Feldfunktion war:

Auch die Hilfestellung welche hier in einer Frage gebracht wurde mit  "\# "###.##0,00"" nach dem Serienfeld hat nichts gebracht.

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von abrafax75 Einsteiger_in (69 Punkte)

Vielen Dank, die Anleitung hat mein Problem gelöst!! yes

...