369 Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von witti Experte (1k Punkte)
Hallo Zusammen!

Habe gestern festgestellt, das die Farbe meines Monitors in rosa rüber geht. Nicht zu wenig. Also Ersatzmonitor aus dem Keller geholt. Ergebniss: Der selbe rosastich! Also kanns es nicht der Monitor sein. Nun bin ich auf die Idee gekommen und habe die Grafikkarte deaktiviert. Ich habe eine RADEON HD 7570 Karte. Deaktiviert und voilà! Das Bild ist wieder schneeweiß!. Also liegts wohl an der Grafikkarte. Was mir jetzt aber Kopfzerbrechen bereitet ist folgende Frage? Wenn ich die GrKa deaktiviert habe, wer speißt denn da jetzt meinen Monitor?? Zusatzfrage: Wenn ich so zufrieden bin, müsste ich ja da wohl nun nichts mehr daran ändern oder?

Gruß Andreas!

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.7k Punkte)
Hallo Andreas,

ich denke mal du hat die Grafikkarte im Gerätemanager deaktiviert, das bedeutet eigentlich nur, dass sie jetzt ohne spezielle Treiber läuft, also sozusagen im "Grundmodus".

Sollte es tatsächlich am Treiber liegen, dann könntest du den auch versuchen zu aktualisieren oder zu aktivieren und die Einstellung mit dem Gelbstich finden, das könnte zum Beispiel eine augenschonende Einstellung sein, da die LED Monitore gerne mal etwas bläulich rüber kommen.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (1.3k Punkte)
Bearbeitet von kody

Hallo Andreas,

Wenn ich die GrKa deaktiviert habe, wer speißt denn da jetzt meinen Monitor??

 Der auf dem Motherboard verbaute Grafik-Chip übernimmt die Funktion für die Bildanzeige.

Zusatzfrage: Wenn ich so zufrieden bin, müsste ich ja da wohl nun nichts mehr daran ändern oder?

Nein, höchstens du hast höhere Ansprüche an die Bildqualität oder ein spezielles Programm verlangt eine GraKa.

MfG, Kody

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.7k Punkte)
Hi,

auf dem Motherboard sind normalerweise keine Grafikchips verbaut. Höchstens in der installierten CPU (Intel oder AMD) und die würden den Job der Grafikkarte nur übernehmen wenn man auch das Kabel von der Grafikkarte auf das Motherboard umsteckt.

Wenn Andreas, wie er beschrieben hat, nur die Grafikkarte deaktiviert hat dann ist das Monitorkabel ja immer noch an der Grafikkarte angeschlossen und entweder die gibt ein Signal an den Monitor oder er bleibt dunkel.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von
Ich kenn mich nicht mehr aus. Ich wollte den Rat von Halfstone versuchen. Habe aber da festgestellt, dass die GrKa heute wieder aktiviert war und der Bildschirm wiedr schön weiß angezeigt wurde. Nun ist es so, dass egal ob ich die GraKa aktiviert oder nicht deaktiviert ist,  habe ich ein gutes Bild. Kopf kratz??

Bleibt meine anfängliche Frage übrig, wer den Monitor betreibt wenn die GraKa deaktiviert ist. Aber wahrscheinlich ist es so wie es halfstone es beschrieben hat.

Gruß und Danke, Andreas!
+2 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (17.1k Punkte)

Ich tippe auf was ganz banales: Windows 10 hat im Infobereich inzwischen einen Button für den Nachtmodus, bei dem der Blaulichtanteil reduziert wird. Möglicherweise bist da da mal drauf gekommen.

Kannst das ja mal testen.

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.2k Punkte)

die würden den Job der Grafikkarte nur übernehmen wenn man auch das Kabel von der Grafikkarte auf das Motherboard umsteckt

nicht immer korrekt.

Bei Notebooks ist es nicht unüblich die integrierte Grafikeinheit und den dezidierten Grafikchip über Soft- oder Hardware-Schalter umzuschalten.

Gruß
Steffen2

0 Punkte
Beantwortet von

Der Bildschirm funktioniert mit oder ohne nVidia Treiber normal in nativer Auflösung und 32bit Farbtiefe!

Warum ist das so..??

Windows Standard VGA-Treiber funktionieren in Auflösung und Farbtiefe gleich wie ein NICHT installierter nVidia/ oder AMD-Treiber

Unterschied - Standard-VGA oder 3D Beschleuniger Treiber (KompatiblitätsModus)

Der nVidia/ bzw AMD Treiber ist für 3D (DirectX) Grafik-Beschleunigung zuständig und nur dieser Treiber nutzt alle Features der Grafikkarte aus (das gleiche gilt auch für AMD Grafikkarten bzw. AMD Graka-Treiber)

Vielleicht kann das jemand besser erklären...

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo zusammen! Habe mir nun den Treiber von AMD heruntergelaten. Im Moment schauts so aus, dass ganz jetzt gut funktioniert. Bis jetzt hatte ich den noch nicht installiert gehabt. Danke für Eure Teilnahme, Gruß Andreas!
...