67 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von bert1 Einsteiger_in (5 Punkte)
Hallo,

ich habe eine externe Festplatte vom Mac und möchte diese in Windows benutzen.

Deshalb habe ich mir das Programm HFS+ von Paragon (10 Tage testen) installiert. Damit erscheint nach der Benutzung NFTS, und ich kann Dateien von Windows kopieren und danach unter Windows öffnen. Da ich das Programm nicht mehr benötige, habe ich es gelöscht.

Nun habe ich die externe Festplatte wieder angeschlossen, und sie wird unter Windows nicht mehr erkannt. Sie erscheint weder unter Geräte noch im Dienstprogramm.

Weiß jemand, wie ich die externe unter Windows nutzen kann? Vielen Dank!

Grüße von Bert

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (24.6k Punkte)
Hallo Bert,

die Platte ist mit einem Dateisystem formatiert, das unter Windows nicht lesbar ist. HFS+ hängt sich zwischen die Platte und Windows und täuscht somit eine NTFS Formatierte Platte vor, die von Windows aus schreib- und lesbar ist. Es bleibt aber das alte Filesystem drauf. Wenn du die Platte in einem Windows-Rechner verwenden möchtest, musst du sie erst auf ein von Windows lesbares Format bringen, dabei gehen aber die darauf befindlichen Daten verloren. Also erst in den MAC, Daten retten, dann formatieren.

Gruß computerschrat
...