84 Aufrufe
Gefragt in DSL von
Hi,

ich erhalte für eine IP aus dem Netz 192.168.1.0 in der Routingtabelle 2 Schnittstellen:

zum Einen die korrekte IP 192.168.1.55. Zum Anderen die IP 10.80.3.132, welcher einer anderen NIC zugeordnet ist.

Folgende Ausgangssituation:

In dem Rechner sind 2 Karten mit den beiden erwähnten IPs verbaut. Erstere ist statisch (soll auf einen nicht internetfähigen Rechner zeigen), Letztere wird via DHCP bezogen, ist einer Domäne zugeordnet mit Zugriff auf das Internet. In die Routingtabelle habe ich den Eintrag

     route add 192.168.1.0 MASK 255.255.255.0 0.0.0.0

abgesetzt. Dennoch schreibt er mir beim Aufruf von route print:

      192.168.1.0    255.255.255.0   Auf Verbindung       10.80.3.132     26
      192.168.1.55  255.255.255.255   Auf Verbindung      192.168.1.55    281

Das hat zur Folge, dass sich der Rechner ständig aufhängt und somit ein Arbeiten nicht möglich ist (ich kann noch nichtmal mehr den PC neustarten).

Bei dem Rechner handelt es sich um einen Desktop-PC mit Windows 10 und dem 1909-Build. Die beiden NICs hören auf die Namen Intel(R) PRO/1000 PT Dual Port Server Adapter und Realtek PCIe GBE Family Controller.

Hat jemand diesbezüglich Erfahrung und kann mir weiterhelfen?

Liebe Grüße und denkt dran: Ab heute geht's bergab ;)

Ron

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von macgyver031 Experte (2k Punkte)

Hallo Ron

Der Format für die Route ist "route add Ziel-Netzwerk mask Maske Gateway". 0.0.0.0 ist keine IP für einen Gateway.

Ich verstehe nicht was du genau mit der Route machen willst, kannst du uns bitte genau sagen was wie aufgebaut ist?
Gruess
...