480 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von _bri Mitglied (307 Punkte)
Spalte B ist makiert und sollte sotiert werden nach ABC, dies ist auch möglich nur bezieht excel Spalte A nicht mit ein. Wähle ich Ebene hinzufügen, sehe ich den Überschriften-Namen nicht im Dropdown-Menü! Weiss jemand wie ich diesen makierten Bereich erweitern kann, bzw Spalte A miteinbeziehen kann?

vilen Dank schon mal Bri.

24 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (17.8k Punkte)
Hallo Bri,

du brauchst doch eigentlich nur die Spalten A und B markieren, dann Sortieren auswählen und dort dann nach Spalte B aufsteigend auswählen. Eine Ebene in der Sortierung brauchst du nur dann hinzufügen, wenn du z.B. erst Spalte B nach ABC aufsteigend und dann Spalte A nach Zahlen aufsteigend sortieren willst.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von _bri Mitglied (307 Punkte)
Ja Hallo M.O.

ich hoffe es geht Dir gut! ;-)

Ja das funktioniert leider nicht.. wenn ich alle Spalten makiere, kann ich oben in der Registerleiste leider nicht sortieren wählen...ist nicht möglich (erscheint hellgrau).

Diezu sortierenden Spalten gehen bis AI. Spalte A wurde nachträglich eingefügt, hat es evtl damit zutun?

Alle Spalten A-AI sind mit einem Dropdown formatiert.

Komm da irgendwie nicht weiter...Spalte A lässt sich nicht einschliessen...Komisch komisch...

Gurß Bri
0 Punkte
Beantwortet von _bri Mitglied (307 Punkte)

Ah, jetzt glaub ich hab ich den Fehler entdeckt...

ich habe bei A eben keinen dropdown drin.... ich muss quasi die Tabelle komplet da erweitern..könnte es das sein?

Wenn ja wie mach ich das?wink

+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (17.8k Punkte)

Hallo Bri,

danke es geht mir gut smiley.

Kann es sein, dass deine Daten in einer Tabelle vorliegen (wie hier erklärt)?

Falls das so ist (wovon ich ausgehe) dann kannst du die Spalte A wie folgt hinzufügen:

  • Klicke in die Tabelle.
  • Es öffnet sich das Menüband "Tabellentools"
  • Dort klicke ganz links auf die Schaltfläche "Tabellengröße ändern"
  • Im folgenden Fenster steht z.B. =$B$1:$AI$16

Hier kannst du B einfach durch A ersetzen oder auf das kleine Tabellensymbol hinter dem Bezug drücken und die Tabelle im Arbeitsblatt markieren.

Hier gibt es auch eine bebilderte Anleitung dazu: Link

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von _bri Mitglied (307 Punkte)

Schön zu hören!smiley

Vielen Dank! Hat alles wunderbar geklappt! Perfekt!

Eine schöne Restwoche wünsch dich noch!

Lieben Gruß

Bri

0 Punkte
Beantwortet von _bri Mitglied (307 Punkte)

Schönen Guten Morgen M.O.

ich würde Dich gerne nochmals um Hilfe bitte. Und war möchte ich gerne eine Fortlaufende RechnungsNr. in eine Tabellen Blatt Namens Rechnungen einbauen...Dazu benötige ich wahrscheinlich ein Makro. Hättest Du bitte eins auf Lager?

Meine Datei hat 3 Blätter, in der ersten sind kundendaten, im zweiten Rechnung, im dritten Firmenrechnung.

Die RechnungNr. sollte sich automatisch erweitern von z.b. 26003412 auf 26003413. Zwingend in Blatt 2. Cool wäre natürlich auch, wenn man Blatt 3 benützt und dort auch diese fortlaufende Nummer erscheint! Diese immer nach ausdrucken einer Rechnung automatisch erneuert wird, damit nicht ausversehen eine Nr.doppelt vergeben wird...bisher wurde die Nr.immer händisch eingetragen...

kompliziert kompliziert...ohne Makro geht das wohl nicht oder? Du weißt ja, bin anfängercool

Gruß Bri.

+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (17.8k Punkte)
Hallo Bri,

man kann auch fortlaufende Rechnungsnummern ohne Makro generieren. Ich kenne deine Datei nicht, und weiß daher auch nicht, wie diese aufgebaut ist, daher mal ein ganz einfaches Beispiel.

In Zelle A1 steht deine erste Rechnungsnummer: z.B. 26003412

Schreibe in Zelle A2 die folgende Formel: =A1+1

Diese kannst du soweit wie benöitigt nach unten ziehen und schon werden deine Rechnungsnummern automatisch erweitert.

Falls es komplizierter ist, dann lade mal eine Beispieltabelle hoch, die so aufgebaut ist, wie deine richtige Tabelle.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von _bri Mitglied (307 Punkte)

Hallo,

ich lade nur mal Blatt 2 hoch.... Ich hoffe Du kannst mir da weiterhelfen..wink

https://supportnet.de/forum/?qa=blob&qa_blobid=4468813294986137698

+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (17.8k Punkte)

Hallo Bri,

leider gibt es in Office kein AfterPrint-Ereignis, sondern nur ein BeforePrint-Ereignis. Mit dem folgenden Code wird die Rechnungsnummer vor dem Ausdruck um 1 erhöht. Der Wert muss eine Zahl sein und darf keine Buchstaben enthalten. Kopiere das Makro in das VBA-Projekt der betreffenden Arbeitsmappe:

Private Sub Workbook_BeforePrint(Cancel As Boolean)

With ActiveSheet.Range("G9")
  .Value = .Value + 1
End With

End Sub


Schreibe vor dem Testen die letzte ausgedruckte Rechnungsnummer in das Feld G9.

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von _bri Mitglied (307 Punkte)

Hallo M. o.

also irgendwie glaub ich stell ich mich blöd an.... ich öffne die Mappe mit Namen Rechnung, gehe auf Entwicklertools, dann Visual Basic, dort steht: VBA Project(Kund....)dann diese Arbeitsmappe, darunter Modul 1, dann Modul 2, dann Tabele 1 (kundendaten), dann Tabelle 2(Rechnung), zu guter Letzt Tabelle 3(firmenrechnung).

Ich klicke auf Tabelle 2(Rechnung) und füge links davon diesen Sub von dir ein.

Und nun? Ich schliesse das Fenster...was muss ich noch machen? damit es funktioniert? wann/wie ändert sich die Rechnungsnummer in G9? ich kapiers gerade nichtcool

Gruß Bri

...