209 Aufrufe
Gefragt in SW-Sonstige von
hi, ich bin auf der Suche nach einem neuen notebook. Ich habe die Auswahl auf 3 Geräte reduziert. Bei den Angaben vom Prozessor haben 2 der Geräte eine Cachegröße von 2MB, einer 6MB. Gibt es da einen merkbaren Unterschied in der Leistung? Kann ich die Cachegröße vergrößern? Und wo kann ich die Cachegröße von meinem notebook finden?

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.4k Punkte)
Hi,

schreib doch mal welche Prozessoren da verbaut sind, das macht eher Sinn, dann kann man sehen um welchen Cache es sich handelt, es gibt verschiedene Caches die man angeben kann.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von
hi,danke für die flinke Antwort

Bei dem ersten Gerät ist es ein AMD® Ryzen™ 5 3500U Prozessor (bis zu 3.7 GHz, 2M Cache)

Beim zweiten ein AMD Ryzen™ 7 3700U-Prozessor (4C/8T, 6 MB Cache, 4GHz Precision Boost) mit Radeon™ Vega10-Grafik . Verwirrenderweise steht bei dem hier bei der einzel gelisteten Cachegröße 2 MB. Ich bin mir nicht sicher welche Angabe nun stimmt. Wenn es etwas bringt, bei dem Gerät handelt es sich um ein ASUS ZenBook 14 UM433DA-A5025T.

Beim letzten ist es ein Intel® Core™ i5-10210U Prozessor (bis zu 4,20 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 6 MB Intel® Cache)

Mein altes Gerät hat einen core i7 4700MQ. Die Cachgröße von dem ist mir unbekannt.
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.2k Punkte)
Ich halte die Cachegröße nicht für kriegsentscheidend. Wenn du die Systeme vergleichen willst, schau dir die CPU-Benchmarks an, die zu deinem geplanten Anwendungsszenario passen (es macht wenig Sinn, Gaming-Scores zu vergleichen, wenn man mit der Kiste nicht zocken will). Das ist aussagekräftiger.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Ich bin zwar kein Profi-Gamer, aber gelegentlich zocke ich ein paar Stunden, schaue mir Livestreams an oder möchte mir mal fix größere Dateien runterladen.

Ich hatte bereits versucht mich auf einer Vergleichsseite schlau zu machen, konnte mit den Begriffen jedoch nicht viel anfangen.

3DMark Cloud Gate GPU, 3DMark Fire Strike Graphics, etc. sagen mir nicht viel. Ich weiß nicht auf welche dieser Werte ich bei meinen Anforderung achten soll.
0 Punkte
Beantwortet von
Mir wurde gesagt ich solle auf die Cachegröße des Prozessors achten, weil sich diese auf die Geschwindigkeit auswirken würde.
0 Punkte
Beantwortet von
Der Intel ist knackig stabil in den Kurven wie ein Lambo bzw hat stabile Fram/s in jeder Situation. Benschmark sagt nicht viel aus, da wird viel getrixt von Seiten der cpu Hersteller und von den Medienberichterstattern.
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (15.2k Punkte)

Mir wurde gesagt ich solle auf die Cachegröße des Prozessors achten, weil sich diese auf die Geschwindigkeit auswirken würde.

Solche Tipps geben Leute, die die Unterwäsche wechseln müssen, wenn sie ihr System so durchgestylt haben, dass sie im Benchmark noch 10 Punkte mehr erreichen.

Für eine normale Nutzung reicht es, sich auf Prozessorgeneration und Taktfrequenzen zu konzentrieren. Die haben wesentlich größeren Einfluss auf die Leistung. Die Cachegröße ist da eher sekundär.

Gruß Flupo

...