769 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von

Guten Morgen,

ich hoffe ich kann meine neue Fragestellung auch hier stellen. Sie baut auf dem Thema Mittelwert auf gem. dieser Fragestellung: https://supportnet.de/forum/2522009/blockweiser-mittelwert-in-unregelmassigen-abstanden?show=2522483#a2522483

Jetzt habe ich eine neue Auswertung, welche mit den Y und X Werten genau so aufgebaut ist. Nur möchte ich jetzt nicht alle 2 Stunden den MW erstellt bekommen sondern alle 10 Minuten. Die Messertwerte ins wieder in unregelmäßigen Blöcken..

X = Zeit und Y = Messwert

X           Y       MW

0,01      11
0,02      13
0,05      15
0,07      16     
0,1        19      Hier Mittelwert aus Minute 0,01 - 0,1 (ersten 10 Minuten)
0,11       23
0,13      24
0,15      26
0,18      27
0,20      30    Hier Mittelwert aus Minute 0,11 - 0,2 (ersten 20 Minuten)

gibt es dazu auch eine passende Formel? :)

LG

Bernd

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (18.1k Punkte)
Hallo Bernd,

ich antworte mal hier.

Versuch mal die folgende Formel (erste Zeile mit Zahlen ist die 2 Zeile):

=WENN(GANZZAHL(A2*10)<>A2*10;"";MITTELWERTWENNS($B$2:B2;$A$2:A2;"<="&A2;$A$2:A2;">"&A2-1))

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo M.O,

danke für die schnelle Antwort.

Die Formel funktioniert soweit in dem Maße, dass der MW immer alle 10 Minuten ausgeben wird aber sie rechnet immer den Mittelwert von den Messwerten von Anfang an.
Also der MW der beispielsweise bei 20 Minuten ausgeben wird, errechnet sich von 0,01 bis 0,2 (bei der Formel von oben). Korrekt wäre aber von 0,11 bis 0,2.

Kann man die Formel noch umbauen?

LG

Bernd
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (18.1k Punkte)
Hallo Bernd,

stimmt, da hatte ich nicht aufgepasst.

So sollte es jetzt richtig funktionieren:

=WENN(GANZZAHL(A2*10)<>A2*10;"";MITTELWERTWENNS($B$2:B2;$A$2:A2;"<="&A2;$A$2:A2;">"&A2-0,1))

Gruß

M.O.
...