160 Aufrufe
Gefragt in Modem von
Bearbeitet
Erst mal Hallo an alle, ich hab ne Frage?

Der neue Mobilfunk-Vertrag verspricht 100/20mbits Speed. Wie sieht die Realität im Mobilfunkbereich tatsächlich aus. Kann ich da jetzt mit 100mbits downloaden (upspeed ist 20mbits) Jeder Speedtester zeigt andere Ergebnisse. Hab da das Gefühl das 2G/5G da nicht viel schneller ist als mein uralt-Kabelmodem

100mbits download Geschwindikeit zeigt kein Speedtester an. Eine besserung konnte ich mit TCP-optimizer erziehlen, aber trotzden noch weit entfernt von den versprochenen 100mbits download Geschwindikeit

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16.5k Punkte)

Bei dem Mobilfunksystemen hat man ja immer das Problem, dass man sich mit anderen Leuten in der Funkzelle die Bandbreite teilt. Je weniger, desto schneller geht es. Das wird dann aber auch noch von der Qualität der aktuellen Funkverbindung limitiert. Da spielen manchmal Kleinigkeiten große Rollen.

Gruß Flupo

btw: Das mit dem Fragezeichen (das Zeichen, mit dem ein Fragesatz endet) musst du noch üben. cool

0 Punkte
Beantwortet von
NaJa frage mich wie ich zu meinen 100mbits download-speed komme, oder zumindest 80-bis-90mbits. Im Internet habe ich gesehen das es Antennen gibt die LTE a,b,c zusammenschalten und dann so die Bandbeite erhöht wird. Externe LTE Antenne (es sind 2 Stück). Kann doch nicht sein dass ich so rum fummeln muß damit ich die Vertraglich vereinbarten 100mbits bekomme, weil dafür bezahle ich ja..
0 Punkte
Beantwortet von
Oh mein Gott,

lies doch bitte mal den Vertrag und das Kleingedruckte... Kein Provider wird dir das von dir geforderte Vertraglich zusichern. Du kannst genau so gut auf dem Lande wohnen, so weit ich mitbekommen habe stellt ein Provider(entschuldigt bitte) nicht wegen jedem "Bauer" einen Sendemasten auf.
0 Punkte
Beantwortet von

Oh mein Gott,

lies doch bitte mal den Vertrag und das Kleingedruckte... Kein Provider wird dir das von dir geforderte Vertraglich zusichern. Du kannst genau so gut auf dem Lande wohnen, so weit ich mitbekommen habe stellt ein Provider(entschuldigt bitte) nicht wegen jedem "Bauer" einen Sendemasten auf.

100/20mbits Mobile-Funker, hab einiges durchprobiert mit dem Ergebniss..

1) Netzwerkkabel zum Funker ergibt Ping 15 / 60 bis 80mbits download-speed & 20 bis30 upload

2) Über WLan zum PC (mit 54mbits PCI-Netzwerkkarte) Ping bei 33 und 20mbits/download & upload

3) WLAN zum Laptop (ist angebunden über PCIe) Ping 18 / download-speed 60 bis 80 / upload = 20 bis 25mbits

5G hab ich nit getestet weil ich keine 5G Empfänger Geräte habe. Handy hat normales LTE und im Computer ist kein 5G Wlan-Empfänger verbaut.

0 Punkte
Beantwortet von
ausgewählt von halfstone
 
Beste Antwort
So, mobile LTE hybrid/5G modem letztes Geheimniss gelüftet. Weil mir hier im Forum keiner weiterhelfen wollte, so hab ich selber rum experimentiert und das ist dabei raus gekommen.

Rückblick! meine Frage war, hab einen neuen Vertrag mit einem mobile-Internet Anbieter abgeschlossen. Neues Gerät +100/20 mbits soll mir geliefert werden. Die Realität hat anders ausgesehen, laut Speedtest.net hat das Modem nur 60mbits bis 80 ausgespuckt mit Netzwerkkabel zum PC.

Die Lösung! Habe im Gerätemanager/Gigabit-Lan die Energieverwaltung ausgeschaltet und nu zeigte Seedtest.net folgendes an. 110/30 mbits Internet-Speed zum PC

Letzter Test! Ein 9GB download hat sage und schreibe nur 7/8 minuten gedauert !!

Fazit! Ende Gut, alles gut, jetzt bin ich mehr als zufrieden (so muß es sein)
...