82 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von

Hallo zusammen

Freudig habe ich meinen neuen Monitor ausgepackt und angeschlossen - läuft.

ABER die Auflösung ist miserabel und es empfängt nur blau, hell/dunkel.

PC als auch Monitor sind von Acer.
Der Monitor hat nur einen Display Port und 2 HDMI 2.0 Anschlüsse.
Der PC hat HDMI, USB und einen DVI-D Anschluss.

Der DVI-D am PC war davor direkt in einem VGA zum nostalgischen Monitor angeschlossen. Dies funktioniert problemlos.
Jetzt habe ich ein HDMI-Kabel genutzt, da ich am PC keinen DP-Ausgang habe.

Ist der Monitor defekt? (Will ihn nicht zurückschicken, einen neuen bekommen und wieder am selben Punkt stehen)
Oder liegt es daran, dass HDMI nicht alle Informationen übertragen kann? Was wäre die Lösung (ausser neuer PC)?
DVI-D zu DisplayPort habe ich nirgends gefunden. (Ich will nicht wahllos Kabel, Anschlüsse und Adapter kaufen und ausprobieren)

Farbeinstellungen etc. hab ich alles bereits versucht. Am Bildschirm direkt kann ich keine RGB-Einstellungen machen nur Brightness.

Ich bin gespannt...

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.9k Punkte)
Hi Momo,

hast du das Kabel mal gecheckt, ob die Stecker auch wirklich richtig in ihren Buchsen stecken?

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von
Kabel stecken fest. Ich habs jetzt auch mit einem dvi-hdmi Kabel versucht, was leider auch nicht funktioniert.
Ist es möglich, dass der PC zu alt ist für einen neuen Monitor? (Acer ca. 7jährig, Monitor Acer neu) oder die Grafikkarte nicht ausreicht?

Denn, es liegt leider definitiv nicht am Monitor, ich habe ihn jetzt an mein MacBook angeschlossen - da funktionierts einwandfrei.

Nun weiss ich definitiv nicht mehr weiter, die beiden scheinen sich nicht zu mögen. :(

Falls doch noch wer eine gute Idee hat ... ich bin eine dankbare Abnehmerin...

Momo
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16k Punkte)
Dann teste den HDMI-Ausgang des PC's mal mit deinem Fernseher. Wenn möglich auch mal mit verschiedenen Kabeln.

Schau auch mal genau, welchen Anschluss du benutzt. Wenn eine Grafikkarte drin steckt, hast du möglicherweise zwei HDMI-Ports (einen am Board und einen an der Grafikkarte).

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Da der PC im Büro ist, hab ich meinen TV nicht vor Ort. ;) Ich hab auch am HDMI-Ausgang gezweifelt und daher ein DVI-Kabel geholt. Mit dem alten Monitor funktioniert es nämlich über diesen Ausgang.

Ratlos.

Momo
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16k Punkte)
Ich hätte eher das Kabel oder den Grafiktreiber in Verdacht, als den HDMI-Anschluss. Die geringe Auflösung deutet darauf hin, dass die Erkennung des Monitors nicht richtig funktioniert und sowas liegt meist am Kabel. Vielleicht hilft es schon, das Kabel mal zu drehen.

Solche Fehlerbilder, wo Farben fehlen, kenne ich eigentlich nur vom analogen VGA-Anschluss. Mit HDMI hatte ich bisher nie Probleme.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (16.9k Punkte)
Hi Momo,

was ist das denn für ein neuer Monitor und was für eine Grafikkarte in deinem Rechner?

Hast du auch schon mal ein anderes HDMI Kabel ausprobiert, da gibt es auch unterschiedliche.

Gruß Fabian
...