101 Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von
Habe heute zum ersten mal seit 15 Jahren einen Microsoft Webbrowser intensiv getestet und meine Freude ist riesig! Der neue Microsoft Edge (für mich NeuLand) hat mich überzeugt. Smart/Schlank und cool ist er!

Fazit

Google Chrome ist zu aufgebläht und spioniert das sich die Balken biegen und der Software-Reporter-Tool nerft enorm.

Firefox ist schon ein sehr guter Web-Browser, aber beim intensiv surfen geht dem schnell die Puste aus und er wird zur Schnecke.

Kaum zu glauben, aber der neue Microsoft Edge bewegt sich mit Überschall durchs World-Wide-Web, bin hin und weg!

5 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von halfstone Profi (16.6k Punkte)

Hi,

dir ist bewusst, dass der neue Microsoft Edge eine Chrome Engine in sich trägt, also eigentlich ein Chrome Browser ist?

https://support.microsoft.com/de-de/help/4501095/download-the-new-microsoft-edge-based-on-chromium

Gruß Fabian

+1 Punkt
Beantwortet von

na ja, eigentlich basiert er ja auf Chromium, nicht auf Chrome, das ist ein kleiner aber feiner Unterschied

in dem Artikel spricht man zwar von Chrome, scheint aber ein Übersetzungsfehler zu sein, denn im Original heißt es Chromium

https://support.microsoft.com/en-us/help/4501095/download-the-new-microsoft-edge-based-on-chromium

"The new Microsoft Edge is based on Chromium...."

0 Punkte
Beantwortet von suppnetfan Experte (1k Punkte)
Kürzlich habe ich einen Artikel gelesen, in dem der Kiwi-Browser (auch auf Chronium basierend) für Android als Schnellster empfohlen wurde
0 Punkte
Beantwortet von
Bearbeitet

dir ist bewusst, dass der neue Microsoft Edge eine Chrome Engine in sich trägt, also eigentlich ein Chrome Browser ist?

@halfstone, ja schon - aber der neue Edge greift bevorzugt (exclusiv) auf die Windows-Schnittstellen zu, das ist der Unterschied von den dritten-Party Webbrowsern weil die haben da keinen Zugang !!

Nur mehr EDGE - Einen Speed-Schub im Windows-System hab ich gleich bemerkt, hab alle dritte-Party Webbrowser jetzt de-installiert und benutze nur mehr den EDGE

Der Valve Steam Client benutzt auch Chromium für die webbasierte Ansicht. Seit der EDGE das sagen hat sind auch die webbasierten Anwendungen um Ecken schneller und die CPU / Grafikkarten-Auslastung ist extrem niedrig jetzt. Das macht schon was her, wenn ein aktueller Webbrowser bevorzugt & exclusiven Zugriff auf alle benötigten Windows-Schnittstellen hat !!

Und noch was erwähnt !!

Hab da gestern a bissl rum spielt mit Microsoft EDGE (alle anderen Webbrowser de-installiert) alles was mit World-Wide-Web zu tun hat umgestellt auf Microsoft Standard und siehe da (zum ersten mal mit meinem PC) funktionieren die Spiele-Live-Streams auf Twitch-TV oder Valve-Spiele-Live-streaming ruckel-frei. Dachte schon ohne neue Hardware geht da wohl nichts. Aber siehe da, es geht doch !!

0 Punkte
Beantwortet von
Wie Geil ist das denn? Edge fragt mich ob ich zulassen will dass Google mich Trackt und ob ich damit einverstanden bin! Hab natürlich das Häckchen gesetzt, dass Google mich nicht tracken soll. Google-Analytics hab ich jetzt auch total gesperrt mit der HOSTS datei. Jetzt sehe ich auch bei Google-Seiten um Ecken weniger Werbung (fast nichts mehr) Ab und zu rutscht was durch
...