73 Aufrufe
Gefragt in Plauderecke von
Bearbeitet von halfstone
Hallo zusammen ,

auf xxx wie auf idealo werden diese z.B. : ASA eSPEED-Modul angeboten , aber kein Hinweis das dies illegal ist. Ist ja nicht gerade so das ich mit diesem BAuteil in den Ebike Fahrrad Handel gehn kann und mit " einmal einbauen" dies in die Legalität  stufen kann. Ab 45 km/h sind ja Steuern fällig fürs eBike.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (25.5k Punkte)
Beim Pedelec ist die Motorunterstützung bis maximal 25km/h zugelassen und dementsprechend auch begrenzt. Wenn durch Umbauten, welcher Art auch immer, diese Grenze aufgehoben wird, ist es kein Pedelec mehr, sondern ein E-Bike. So ein Fahrzeug braucht aber ein Bauartzulassung, die es nicht hat, demzufolge ist die Benutzung im öffentlichen Straßenraum verboten. Außerdem bräuchtest du, wenn du denn damit fahren dürftest ein Versicherungskennzeichen.

Was du mit einem so umgebauten Gefährt auf deinem privaten Grund machst, bleibt im Wesentlichen dir selbst überlassen, solange es keinen Unfall gibt.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Nicht erlaubte Umbauten...

Der Besitzer haftet für Schäden aller Art und das könnte Teuer werden z.B.: es kommen andere Personen zu Schaden eventuell kommt das vor dem Amtsschimmel und so fallen extra noch Gericht/Anwaltskosten an..
...