151 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von immernochdos Mitglied (322 Punkte)
Hallo zusammen,

ich erlerne gerade ein Programm und hätte gern auf meinem großen Monitor das Programm laufen und auf einen älteren daneben die Hilfetexte. Es ist eine CAD Anwendung und so betreibe ich den großen Monitor über eine gesteckte Grafikkarte. Die hat auch einen DisplayPort und einen HDMI Anschluß. Kabel habe ich schon bestellt und ich denke, wenn ich beide Bildschirme an die Grafikkarte stecke, habe ich auch zwei Bilder.

Aber mein Fujitsu hat noch einen blauen VGA Stecker, in diesem Steckerpool, wo auch die PS2 Anschlüsse und die USBs sind. Ich habe dort meinen zweiten Monitor angesteckt. Aber der bekommt kein Signal. Wahrscheinlich, weil die Grafikkarte gesteckt ist?

Gibt's denoch die Möglichkeit den 2. Monitor über den VGA Chip zu betreiben und somit 2 Bildschirme zu h aben?

8 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)

Hallo immernochdos,

das Nachfolgende gilt für Windows. Solltest du, wie der Name sagen könnte, wirklich unter DOS arbeiten, kann ich dazu nichts mehr sagen, das liegt einfach zu weit zurück smiley

Ich nehme an, der angesprochene blaue Stecker gehört zu einem internen Grafikinterface. Grundsätzlich lassen sich bei Windows interne und externe Grafikkarten parallel betreiben, allerdings wird dabei nur das Clonen des Bildschirms unterstützt, es haben also beide Bildschirme den gleichen Inhalt. Da du aber den Bildschirm erweitern möchtest, um unterschiedliche Inhalte auf beiden zu haben, musst du beide Bildschirme an die externe Grafikkarte anschließen, dann gehst du auf Start -> Einstellungen -> Anzeige -> Mehrere Bildschirme und wählst Desktop erweitern.

Um die interne Grafik zu nutzen, muss sie im BIOS aktiviert sein. Um das zu prüfen, geh ins BIOS und suche nach der internen Grafik und aktiviere die.

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von immernochdos Mitglied (322 Punkte)
Nein, damals als ich mich hier anmeldete, hatte ich dos noch mehr in aktion. Mit Hilfe des Forums hab ich damals einen scsi platte in einen alten 486er eingebaut. Die läuft immer noch.

Aber ich nutze das nicht mehr so stark.

Auf meinem jetzigen Fujitsu ist ein Win10 drauf. OK! danke für die Info. Dann warte ich auf Donnerstag. Da müsste das Kabel kommen und ich kann beide Monitore auf einer Graphikkarte betreiben. Die Auskunft hat mir geholfen!
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16.2k Punkte)

Dass am Board Monitoranschlüsse (Analog, DVI oder HDMI) dran sind, bedeutet nicht zwangsläufig, dass das Board eine integrierte Grafikeinheit hat. Heutzutage (bzw. schon ein paar Jahre) ist die Grafikeinheit im Prozessor integriert, es gibt aber auch Modelle ohne. Je nachdem, was für eine CPU verbaut ist, werden die Monitoranschlüsse mit Signalen versorgt oder auch nicht.

Grundsätzlich lassen sich bei Windows interne und externe Grafikkarten parallel betreiben, allerdings wird dabei nur das Clonen des Bildschirms unterstützt, es haben also beide Bildschirme den gleichen Inhalt.

Das wäre mir neu. Woher hast du diese Erkenntnis?

Ich hab schon mehrfach Systeme mit mehreren Grafikkarten/Monitoren gebaut. So ein Verhalten hab ich dabei noch nicht erlebt.

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)

Ich hatte das vor Ewigkeiten mal gemacht, weiß aber nicht mehr, was das für ein Mainboard war. Wenn ich jetzt danach suche finde ich nicht viele Hinweise darauf, aber einen habe ich noch gefunden:

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von immernochdos Mitglied (322 Punkte)

Hallo zusammen. Heute kam mein Kabel und ich habe jetzt den großen Bildschirm auf dem HDMI Anschluß meiner Grafikkarte laufen und den kleinen auf dem DVI? glaub ich, der mit dem weißen Stecker, laufen.

Jetzt ist aber mein Hauptbildschirm auf dem kleinen angezeigt surprise 

Gehe ich in die Anzeigeeinstellungen erscheint aber der kleine Bildschirm mit der Nummer 2 und der große mit Nummer 1. Ich weiß nicht ob die Zahlen über den Hauptbildschirm etwas aussagen. Ich brauche auf jeden Fall die Anzeige von dem kleinen Bildschirm auf dem großen. Weiß jemand wie ich das meinem PC sagen soll?????

+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)
Hallo,

klick mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops und dann auf Anzeigeeinstellungen.

Jetzt bekommst du die beiden Bildschirme symbolhaft dargestellt. Die Größen sollten näherungsweise den Größen der beiden Bildschirme entsprechen. Jetzt kannst du die Symbole der beiden Bildschirme mit der Maus greifen und so anordnen, wie es der tatsächlichen Anordnung der Bildschirme entspricht. Dann klickst du auf den Bildschirm, der der Hauptbildschirm sein soll, so dass dieses Symbol blau ist. Rolle jetzt nach unten in diesem Dialog und wähle "Diese Anzeige als Hauptanzeige verwenden".  Dann wählst du oben den anderen Bildschirm aus gehst wieder nach unten und wählst jetzt unter der Überschrift Mehrere Bildschirme: Desktop auf diese Anzeige erweitern.

Dann sollte die Darstellung so sein, wie du es möchtest. Im Übrigen kannst du jedes Fenster ganz nach Wunsch auf einen der beiden Monitore schieben.

Gruß computerschrat
+1 Punkt
Beantwortet von flupo Profi (16.2k Punkte)

Wenn man zwei Monitore mit unterschiedlichen Größen nebeneinander stehen hat, kommt es auch gern mal vor, dass man beim Verschieben der Fenster oder auch mit der Maus an der Kante hängen bleibt. Doof ist auch, wenn das der Mauszeiger beim Übergang im anderen Monitor weiter oben oder unten ankommt.

Das lässt sich etwas verringern wenn man einen Monitor so nach oben oder unten schiebt, dass der Übergang zwischen beiden möglichst genau zur räumlichen Anordnung der Geräte passt.

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von immernochdos Mitglied (322 Punkte)
Vielen, vielen Dank an computerschrat und flupo

War ja ganz einfach...……………………………..  :-)
...