175 Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von

Hallo, 

ich habe seit einiger Zeit auf dem PC (Win10) mit Office 2019 die Email Postfächer meiner Mailadressen (7 Stück) von POP3 auf IMAP umgestellt. Nun habe ich aber das Problem, dass beim Start von Outlook und dem damit verbundenen automatischen Senden und Empfangen von Nachrichten nicht mehr automatisch bei jedem Posteingang die dazugehörigen neuen Emaileingänge angezeigt werden.

Ein Beispiel:

Bei POP3 war es so

Mailadresse 1 (1)

Mailadresse 2 
Mailadresse 3 (3)

Mailadresse 4 (1)
Mailadresse 5 

In klammern und in blau stand immer sofort wie viele Mails bei welcher Adresse neu waren.

Bei IMAP ist es nun anders, es wird nicht angezeigt wie viele neue Mails angekommen sind, solange ich nicht auf diejenige Email Adresse geklickt habe. Sobald ich aber draufklicke steht dort auf einmal die Anzahl der neuen Emails.

Meine Frage ist nun; wie kann ich das beheben, das ich nicht erst auf jede Mail Adresse klicken muss um zu sehen, ob ich neue Mails bekommen habe?

LG

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.1k Punkte)

Hallo,

das wird daran liegen, dass Outlook die Mails nicht gleich beim Start synchronisiert, sondern erst, wenn di einen Ordner anklickst. Dieses Problem wurde hier beschrieben. Vielleicht ist da die Lösung für dich drin:

https://answers.microsoft.com/de-de/msoffice/forum/msoffice_outlook-mso_win10-mso_o365b/outlook-synchronisiert-e-mails-nicht-automatisch/42e9e91a-330a-488a-877a-b070fc850b61?auth=1

Gruß computerschrat

...