136 Aufrufe
Gefragt in Textverarbeitung von besign2 Mitglied (825 Punkte)
Hallo miteinander,

dienstlich muss ich nach einer Umstellung Office 2020 nutzen. Nun habe ich bei der Arbeit mit WORD die Entdeckung gemacht, dass die noch unter 2016 vorhandene Möglichkeit, falsch geschriebene Wörter und die dann einzutragende Korrektur in „Autokorrektur“ zu übernehmen, nicht mehr vorhanden ist.

Schreibe ich nun Wörter falsch, muss ich den gleichen Fehler jedes Mal wieder neu korrigieren, während es noch unter WORD 2016 so war, dass das falsch geschriebene Wort – nachdem ich es dann über die Autokorrektur-Optionen entsprechend falsch und dann verbessert übernommen habe - nicht mehr korrigiert werden musste, sondern sich automatisch korrigierte. Schreibfehler wurden so automatisch verbessert. Damit war es möglich, bei schnellem Schreiben und den öfter mal auftretenden gleichen Fehlern durch die Autokorrektur weitergehend fehlerfrei zu schrieben.

Wo ist diese Funktion geblieben?

11 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von steffen2 Experte (5.5k Punkte)
es gibt kein Microsoft Office 2020.

Hast du Office 2019? Oder Office 365? Oder eine Software von einem anderen Hersteller?
0 Punkte
Beantwortet von besign2 Mitglied (825 Punkte)
Dann ist es Office 365...
+1 Punkt
Beantwortet von steffen2 Experte (5.5k Punkte)
Bei mir klappt es. Habe ein Wort hinzugefügt, das wird jetzt auch nach Neustart von Word weiterhin korrigiert
+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)

Hallo besign2,

eigentlich sollte die Funktion seit geraumer Zeit an der gleichen Stelle liegen. Geh mal auf Datei -> Optionen -> Dokumentenprüfung. Hier kannst du unter den AuoKorrektur-Optionen die Liste der Korrekturen bearbeiten. Außerdem kannst du auf der gleichen Seite auch die Benutzerwörterbücher bearbeiten.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (5.5k Punkte)
und dort kannst du prüfen, ob der Haken für "Während der Eingabe ersetzen" überhaupt aktiv ist.
0 Punkte
Beantwortet von besign2 Mitglied (825 Punkte)
Hallo alle,

Danke für die Hinweise. Es ist alles angekreuzt. Es bleibt dabei: es fehlt bei Benutzung der rechten Maustaste einfach eine Funktion, mit der ich das in die Autokorrektur übernehmen kann. Ist scheinbar leider so...ich muss ein und denselben Fehler immer wieder manuell verbessern...
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)

Hallo besign2,

jetzt verstehe ich erst, was du meintest. Du hast ein Wort falsch geschrieben und möchtest das in die Autokorrektur übernehmen. Das geht. Wenn du mit der rechten Maustaste auf das Wort klickst, öffnet sich folgender Dialog:

HIer habe ich auf "flasch" geklickt. Dann öffnen sich die verschiedenen Vorschläge und mit Klick auf den Vorschlag, den du übernehmen möchtest, öffnet sich der rechte Teil des Dialogs, in dem die Übernahme ausgelöst werden kann.

Wenn Word noch keine Korrekturvorschläge für das Wort kennt, kann es natürlich auch nichts vorschlagen, dann musst du die Korrektur, wie in einer der vorherigen Antworten beschrieben, selbst eintragen.

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)
Kleine Korrektur. Man muss nicht auf den Korrekturvorschlag selbst klicken, sondern auf den Pfeil rechts daneben. Andernfalls wird die Korrektur durchgeführt, aber nicht in die Autokorrektur übernommen.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)

Und noch ein Nachtrag :-)

Wenn für das Wort noch keine Vorschläge bekannt sind, klick mit der rechten Maustaste drauf und danach auf Autokorrektur-Optionen:

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von besign2 Mitglied (825 Punkte)
Hallo Computerschrat,

Danke für die Hilfe. Aber der Screenshot von dir oben wird mir bei einem Klick auf die rechte Maustaste gar nicht angezeigt. Bei mir gibt es nur ein oder zwei Vorschläge das falsche Wort richtig zu schreiben und die Möglichkeit das zum Wörterbuch hinzuzufügen, was aber heißt, dass der Fehler jedes Mal wieder neu korrigiert werden muss und nicht autokorrigiert wird. Alles andere gibt es nicht - keine Autokorrektur-Optionen. Mal so gesagt: Ich kann es vermutlich nicht finden, weil es das nicht gibt. Vermutlich gibt es da von Office 365 mehrere Versionen. Es bleibt blöd!
...