85 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von glienau Einsteiger_in (84 Punkte)

Hallo !

Folgendes Problem stellt sich mir :

Ich möchte auf einem Laufwerk alle Verzeichnisse mit der Endung tmp löschen.

Diese Verzeichnisse stammen vermutlich von der Windows-Update-Funktion und bleiben auf meinen Festplatten als "Restmüll" übrig.

Meine Idee: Schreibe eine Batchdatei zum löschen dieser Verzeichnisse

Also habe ich ich es erstmal manuell  mit der Eingabeaufforderung probiert.

Ich habe auf die Root vom Laufwerk D gewechselt.

Nun wollte ich mit dem Befehl rd die Verzeichnisse löschen

Der Befehl  rd MSI*.tmp  führte zu einer Fehlermeldung. Ebenso die Variante rd MSI?????.tmp

Der Befehl ohne Platzhalter klappte, also z.B.  rd msi18aa9.tmp putzt mir das Verzeichnis von der Platte.

Wo liegt nun mein Denkfehler ?? Kann ich mit dem RD-Befehl nicht mit Joker ,wie *  und  ? arbeiten

?

Zugegeben die Arbeit auf Dateiebene liegt schon lange zurück wink 

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von kody Mitglied (884 Punkte)

Hallo,

versuch es mal mit msi?*?.tmp

MfG Kody

0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.6k Punkte)

Der Befehl  rd MSI*.tmp  führte zu einer Fehlermeldung.Hallo !

Welche ?

bye

+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)
Hallo glienau,

die Befehle RD und RMDIR unterstützen keine Platzhalter * oder ? im Pfad und im Verzeichnisnamen.

Gruß computerschrat
+1 Punkt
Beantwortet von flupo Profi (16.2k Punkte)
ausgewählt von glienau
 
Beste Antwort
Auf der Windows-Powershell funktioniert der RD-Befehl auch mit Platzhaltern.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von kody Mitglied (884 Punkte)
Bearbeitet von kody

Versuche es mal mit del. Alle möglichen Befehle findest du hier:
https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/administration/windows-commands/del

del [Pfad] \msi?*?.tmp /f /q

MfG Kody

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16.2k Punkte)

Versuche es mal mit del.

 Mit del kann man nur Dateien löschen, keine Verzeichnisse.

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von glienau Einsteiger_in (84 Punkte)

Danke Flupo ! Mit der PowerShell hat es problemlos geklappt ! yes

Nun muss ich mir nur noch Gedanken machen wie in PowerShell ein entsprechendes Script schreiben kann.

Noch habe ich da keine Erfahrungen mit gesammelt.

Gibt es da eventuell  gute Adresse wo der Aufbau von einem Script in der PS, für Anfänger, erklärt werden ? 

Wie gesagt habe ich bisher nur ein wenig Erfahrung mit den guten alten alten "DOS"-Befehlen in einfache Batchdateien zu schreiben.

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.3k Punkte)
Hallo glienau,

speichere deine Batch Datei als *.ps1, anstelle von *.bat. Ausführen kannst du sie z.B. über Rechtsklick und dann "Mit Powershell Ausführen".

Gruß computerschrat
...