84 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von mamamia Mitglied (338 Punkte)

Hallo, ich brauche Hilfe zur Erstellung eines SVerweises.

Ich habe folgende Excel-Datei, die bisher wunderbar funktioniert hat. Aber seit neue Codes dazugekommen sind ist der Wurm drin. Ich vermute, dass es mit der Vermischung von Text und Zahlen zusammenhängt.

In Spalte A sind folgenden Formeln hinterlegt.

=Glätten(TTJ3)

=Glätten(TTJ4)    

In Spalte B ist ein SVerweis hinterlegt. =Wenn(A2="";"";SVERWEIS(A2;Farbcode_Matrix;2))

A B
2CB         #NV
400 13
2SB 13
8BL 14
TB7 5

 Farbcode_Matrix

A B
400 17
2SB 13
2CB 13
8BL 14
TB7 5

Bei der 400 zeigt er einen falschen Code an und bei 2CB einen Fehler, obwohl dieser in der Matrix vorhanden ist. Ich habe alles auf Text formatiert und nach Leerzeichen gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

Besten Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße

MamaMia

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (19.5k Punkte)
Hallo MamaMia,

bei SVERWEIS ist es völlig egal, ob du Zahlen oder Text suchst.

Hast du mal versucht, was passiert, wenn du in der SVERWEIS-Formel nicht den Bereichsnamen angibst, sondern den Bereich mit der Adresse einfügst. Außerdem würde ich in der SVERWEIS-Formel nach dem Spaltenindex immer noch den Wert "Falsch" zu Sicherheit setzen, damit genaue Übereinstimmungen gesucht werden (was bei der 400 ja offensichtlich nicht der Fall ist).

Ansonsten stelle doch mal eine kleine Beispieltabelle ein.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.4k Punkte)
Hallo MamaMia,

ich habe die Daten mal testweise eingegeben und bin verwirrt. Ich habe tatsächlich die gleichen merkwürdigen Ergebnisse erhalten.Nach einigem hin- und her-gebastele mit Formatieren und Eingeben des Parameters für die exakte Suche oder neues Eintippen der Werte waren die Ergebnisse plötzlich richtig. Ich konnte den fehlerhaften Zustand danach nicht wieder erreichen. Also habe ich die Datei gelöscht und erneut eingegeben. Wieder waren die Ergebnisse zunächst falsch und irgendwann richtig. Hier hat Excel an irgendeiner Stelle ein Problem, ich konnte bisher aber nicht herausfinden, welcher Schritt vom Zustand falsch zu richtig führt.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (19.5k Punkte)
Hallo,

nachdem Computerschrat solche Probleme hatte, habe ich mal die Daten aus deiner Beschreibung in ein Tabellenblatt kopiert.

Falls sich dein Bereich "Farbcode_Matrix" auf die Werte aus Spalte TTJ bezieht, könnte das Problem in deiner Glätten-Formel liegen. Falls hier nämlich Leerzeichen entfernt werden, die in den Suchwerten des Bereichs "Farbcode_Marix" enthalten sind, kann es zu deinen o.g. Problemen kommen. Mit deiner Formel (ohne Falsch) werden dann Fehlerwerte bzw. falsche Werte angezeigt.

Also überprüfe, ob die Suchwerte tatsächlich den gesuchten Werten entsprechen. Ein Leerzeichen macht hier schon einiges aus.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von mamamia Mitglied (338 Punkte)
Hallo, vielen Dank für eure Antworten. Nachdem ich nicht weiter komme, stelle euch heute Abend meine Daten zur Verfügung, aber zuerst muss ich noch vertrauliche Daten löschen.

Viele Grüße

MamaMia
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.4k Punkte)
Dass es am Glätten liegt, halte ich nicht für wahrscheinlich, ich habe die Daten einfach so abgeschrieben und die Funktion Glätten nicht benutzt.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.4k Punkte)

Ich bin jetzt völlig verwirrt. Ich habe nochmal mit dem SVERWEIS gespielt. Die nachfolgenden Tabellen stelle ich bewusst als Bilder ein. Wenn ich die als Tabelle speichere und dann wieder aufrufe, ist das Verhalten plötzlich anders, aber immer noch falsch. Also ich habe folgende Tabelle erstellt:

Der untere Bereich A12..B17 ist mit dem Namen Farbcode_Matrix definiert. Alle Zellen sind im Format Standard. Oben in B2..B7 habe ich genau die Formel von MamaMia eingesetzt. Es ist erkennbar, dass in B2 das falsche Ergebnis steht. Jetzt ändere ich den Inhalt von Zelle A16 auf irgend einen anderen Wert, also z.B. XXX und damit ändert sich B2 zum richtigen Wert. Und das, obwohl ja das Ergebnis in B2 nicht durch die Änderung berührt sein sollt. Zur endgültigen Verwirrung führt es, wenn ich die Datei speichere und erneut öffne. Jetzt führt nicht das Ändern von A16, sondern einer anderen (nicht vorhersagbaren) in A13..A17 zur korrekten Antwort in B2.

Ich verstehe es nicht  crying
Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von mamamia Mitglied (338 Punkte)
Hallo Computerschrat, auch ich hatte das Phänomän, dass es kurzzeitig richtig war und plötzlich wieder die #NV angezeigt wurden. Jetzt habe ich das Problem mit allen Zahlen. Anbei ein ein Link von meiner Dropbox, da ist die Tabelle geladen.

https://www.dropbox.com/s/ij2l863swxtxuvy/FEHLER_SVERWEIS.xlsx?dl=0

Ich hoffe, es findet sich eine Lösung.

Besten Dank und viele Grüße

MamaMia
+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (19.5k Punkte)
ausgewählt von mamamia
 
Beste Antwort
Hallo MamaMia,

bei mir werden die mit der Formel in deinem Arbeitsblatt die richtigen Daten angezeigt (ich habe das nur stichprobenartig überprüft), bis natürlich auf die Daten 400 etc. Und das liegt daran, dass du in deiner Tabelle FCode diese Zahlen auch als Zahlen hinterlegt hast, aber durch deine Glätten-Formel diese zu Text werden. Dadurch findet die SVERWEIS-Formel keine Übereinstimmung.

Ändere die Glätten-Formel wie folgt:

=WENNFEHLER(WERT(GLÄTTEN(Daten!A4));GLÄTTEN(Daten!A4))

Und ziehe die Formel dann soweit wie benötigt nach unten.

Alternativ kannst du in der Tabelle FCode auch ein Hochkomma vor die Zahlen setzen, dann wird auch das richtige Ergebnis angezeigt.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von mamamia Mitglied (338 Punkte)

Hallo M.O.,

deine Tipps waren richtig, ich habe den SVerweis mit "Falsch" ergänzt und vor die Zahlen ein Hochkomma gestellt. Jetzt wird alles richtig angezeigt. smiley

Vielen Dank! Schönen Abend und viele Grüße

MamaMia

...