77 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von suppnetfan Experte (1.3k Punkte)
Hallo,

so ca. bei jeder 20igsten bis 30igsten Word- oder Excel-Datei stoße ich auf das Problem, dass diese defekt ist. Und auch mit allen Tipps und Tricks welche im Web gegeben werden, nicht mehr repariert werden kann. Ursache sind vermutlich Abstürze, die irgendwann mal während der Datensicherung passiert sind (Stichwort "hardware sicher entfernen")?!

Nun möchte ich diese defekten Dateien identifizieren, ohne dass ich jede einzelne testweise unter Word/Excel öffne. Win-Explorer-Tools-Fehlerüberprüfung hatte ich schon gestartet, ohne Befund.

Frage: gibt es eine Möglichkeit (siehe Überschrift), mit welcher ich sämtliche Word/Excel-Dateien auf der Festplatte auf Fehler prüfen kann? Oder irgendein Tool, dass alle .docx, bzw. .xlsx-Dateien kurz öffnet und dann ein Fehlerprotokoll schreibt?

Für Tipps danke im Voraus

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von suppnetfan Experte (1.3k Punkte)
Eine schwierige Frage.
 Sollte ich vielleicht mal an Microsoft stellen. Gibt es eine E-Mail-Adressebvon M. speziell für solche Fragen?
0 Punkte
Beantwortet von suppnetfan Experte (1.3k Punkte)
besten Dank für den Hinweis!
...