92 Aufrufe
Gefragt in SW-Sonstige von
Bearbeitet
Hallo zusammen ,

nach dem aktuellen Windows Update wurde dadurch die aktualsierte WFC ( Firewall von Binisoft) deaktiviert , zumindest bekam ich nur das Viereck mit Ausrufezeichen zu sehn mit blauem Hintergrund in der rechten Taskleiste zu sehn
Dachte mir das es einfach sein würde indem ich WFC einfach beende und deinstalliere , aber nichts da , die Internete problembehandlung meldet mir : Die Verbindung wird durch die Windows Defender Firewall High Filtering profile - Block outbound connections  blockiert

Wie kann ich dem ganzen Spuk ein ende machen reset der Einstellungen wäre hilfreich.

Weis jemand weiter ?

P.S.: Der Firewall Reset war nicht hilfreich weil die WFC Software nur unter Programm und Features gelöscht wurde aber immer noch vor Ort und Stelle vorhanden war und auch gestartet wurde.Jetzt wo ich diese händisch gegen NIL verschoben habe bekommt das System nicht hin mir ne gültige IP zu vergeben obwohl laut System diese  (DHCP) automnatisch vergeben wird.

Habe ich diese WFC doch nicht deinstalliert bekommen. Selbst aber nach neustart gibts immer noch keine gültige IP. Und selbst ipconfig /all hilft nicht . In der Problembehandlung steht was von Routerproblem .

P.P.S.:Habe auch netsh winsock reset , netsh int ip reset , ipconfig /release , ipconfig /renew aber beim letzten Befehl kann keine Verbindung wegen zeitüberschreitung zum DHCP Server aufgebaut werden , die Anforderung wurde abgebrochen.

Was jetzt ?

An der Hardware liegts nicht Linux funktioniert.

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.7k Punkte)
Hallo,

du kannst die Firewall ganz einfach auf Standardeinstellungen zurücksetzen. Klick auf Start und tippe ein Firewall.

Dann öffnet sich oben links im Startmenü der Vorschlag für Firewallstatus überprüfen. Da klickst du drauf und wählst dann "Standard wiederherstellen".

Gruß computerschrat
...