456 Aufrufe
Gefragt in SN Intern von computerschrat Profi (27.4k Punkte)

Hallo zusammen,

seit einige Tagen bekomme ich häufig beim Aufruf einer Seite des Supportnet eine merkwürdige Darstellung der Seite.

Hier ein Beispiel für die aus meiner Sicht fehlerhafte Darstellung:

Beim Aktualisieren der Seite erscheint dann fast immer die gewohnte Darstellung:

Das ist offenbar unabhängig vom Browser. Hier tritt das bei Firefox und Chrome auf. Es hat auch nichts mit einem Ad-Blocker zu tun, da ich den bei Chrome nicht verwende.

Das ist zwar kein wirkliches Problem, es ist aber beim Lesen der Seiten irritierend. Kann es sein, dass hier ein Handlingproblem mit CSS Dateien existiert?

Gruß computerschrat

37 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (16.7k Punkte)
Hab ich auch regelmäßig.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.5k Punkte)
Hi Coputerschrat und flupo,

das habe ich auch, und meine Vermutung sind die Google Anzeigen. Die werden ja inzwischen vollautomatisch an beliebigen Stellen eingestreut und dabei könnte es ab und an zu diesem Effekt kommen. Früher musste man als Betreiber einen bestimmten Code an die Stelle platzieren an der eine Anzeige angezeigt werden sollte (der war dann auch mit Abmessungen versehen). Jetzt läuft das wie gesagt völlig automatisch und da könnte mich mir vorstellen, dass Google oder einige Publisher da "Fehler" einbauen.

Oder es ist der Cachingmechanismus für CSS der hat sich aber gerade im Forum nicht geändert, daher tippe ich auf die Google Anzeigen.

Interessant wäre ja, ob dieses Verhalten auch mit einem Adblocker (der dann aber auch das CSS blocken müsste) vorkommt.

Ich werde das weiter beobachten, bei mir passiert das aber sehr selten.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.4k Punkte)
Hallo Fabian,

ich beobachte das Verhalten im Chrome ohne Adblocker und im Firefox mit uBlock Origin. Ob der allerdings auch CSS blockieren kann, weiß ich nicht.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.5k Punkte)
Hmm, da das bei mir relativ selten vorkam dachte ich, das geht auch wieder weg. Scheint aber ja doch sehr auffällig zu sein. Beim nächsten mal schaue ich mir mal an was das CSS da macht. Meine Vermutung, da wird eine CSS Eigenschaft (Breite des div) von dem Werbe-CSS überschrieben, das sollte dann ja zu finden sein.

Gruß Fabian
+1 Punkt
Beantwortet von flupo Profi (16.7k Punkte)
Für mich sieht das eher so aus, dass die Erkennung des Endgerätes (PC, Mobile...) nicht sauber funktioniert und deshalb manchmal das falsche CSS-Set gezogen wird.

Am PC nutze ich den FF mit Adblock Plus.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.4k Punkte)
Hallo und guten Morgen,

Ich habe es gerade auch mal auf einem Samsung Galaxy Note 8 und einem Galaxy Tab A, beide unter Android mit dem Samsung Internet Browser getestet. Auf dem Tab A läuft kein Adblocker, auf dem Note 8 läuft der AdGuard Content Blocker. Bei beiden Geräten passiert es auch in der gleichen Art wie oben in den Bildern gezeigt.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.5k Punkte)

@Flupo, auch eine gute Idee, allerdings würde sich dann auch das Aussehen der Menüs ändern, was es oben auf dem Screenshot nicht macht. Menüs werden dann ja zu Listboxen und es ändern sich noch einige andere Sachen.

Supportnet Designfehler

Bei mir passiert das aber so selten, dass es nicht leicht ist dem Fehler auf die Spur zu kommen. In der ganzen Zeit wo ich jetzt Screenshots gemacht habe und die Seite zig mal neu geladen habe um die Werbung weg zu bekommen (habs dann im Code gelöscht) um die Menüs richtig sehen zu können kein einziges mal.

Gruß Fabian

0 Punkte
Beantwortet von miboba Mitglied (899 Punkte)
Bei mir war die Anzeige auf der 2. Seite auch fehlerhaft.

Ich habe dann die Seite mit Strg + F5 neu geladen und alles wurde wieder korrekt angezeigt (mit SeaMonkey).

Gruß

Miboba
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.5k Punkte)
Hmm, also ok, ich habe das Phänomen gerade gehabt und die Seite gespeichert. Ein Glück, so kann ich den Fehler reproduzieren. An der Google Werbung liegt es anscheinend nicht.

Da wird eine CSS Breite des body geladen die 700px breit sein soll und wenn man die raus macht, dann sieht es ganz normal aus. Alles etwas konfus, da es wohl auch mit der Errorpage zusammen hängt.

Ich hab mal im gesamten Code die CSS Files nach dieser Breitenangabe durchsucht und sie genau einmal gefunden. Hab das mal im Live-System in 1200 Pixel geändert. Jetzt müssen wir mal sehen ob das die richtige Stelle war. Blöd solche Fehler, die nur ab und an auftreten.

Also wenn es jetzt noch einmal auftritt, dann schreibt das bitte hier rein, dann war das noch nicht die richtige Stelle.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.5k Punkte)
Ihr könnt natürlich auch schreiben, "alles tutti gerade", das hilft auch schon mal.

Wie gesagt, ist der Fehler bei mir sehr selten aufgetreten, daher kann ich es schlecht prüfen.

Wenn ihr den Fehler habt, könnt ihr gerne die Dateien speichern und mir per Mail an graenzer@supportnet.de schicken. Dann kann ich mir das mal anschauen.

Gruß Fabian
...