24 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Bearbeitet

INDEX(O:O;MIN(WENN(O22:O24<>"";ZEILE(22:24))))

Das habe ich im Forum gefunden und es funktioniert.

Ich möchte aber daten aus einer anderen Tabelle ermitteln und die Parameter aus verschiedenen Zellinhalten aufbauen. Dazu finde ich einfach keine Syntax.

=INDEX([11.1_0_Basis.xlsx]BASIS_Templates!$OM:$OM;MIN(WENN([11.1_0_Basis.xlsx]BASIS_Templates!$OM$312:$OM$314<>"";ZEILE(312:314))))

funktioniert.

Das Ersetzen durch z.B. :"[11.1_0_Basis.xlsx]"&"BASIS_Templates"&"!"&WECHSELN(ADRESSE(1;DTU$3;4;WAHR);1;"")&":"&WECHSELN(ADRESSE(1;DTU$3;4;WAHR);1;"")

 - > [11.1_0_Basis.xlsx]BASIS_Templates!OM:OM

geht nicht.

Jede Hilfe wird dankend angenommen.

lg

Ich erweitere mal die Frage:

Ziel ist es, aus einer Matrix (eine Spalte) die Inhalt der ersten nicht leeren Zelle zu finden. Die Kruz ist, das muss auch mit nur einer Zeile funktionieren.

Dazu muss die Formel kopierbar sein, und die Parameter Tabellenname,Mappe, Spalten Zeile(n), Bereich sich aus Zellinhalten ergeben.

Ich habe auch Formeln mit indirekt() schon ausprobiert, einige funktionieren gut, aber nur solange der Bereich aus mehr als einer Zeile besteht.

Dabei wäre es mir egal, ob die erste oder letzte nicht leere Zelle gefunden wird.

Aufgabe gelöst, Danke!

=INDEX(INDIREKT("[11.1_0_Basis.xlsx]"&"BASIS_Templates"&"!"&ADRESSE(1;DTU$3;4;WAHR)):INDIREKT("[11.1_0_Basis.xlsx]"&"BASIS_Templates"&"!"&ADRESSE(50000;DTU$3;4;WAHR));MIN(WENN(INDIREKT("[11.1_0_Basis.xlsx]"&"BASIS_Templates"&"!"&ADRESSE($DQW13;DTU$3;4;WAHR;)):INDIREKT("[11.1_0_Basis.xlsx]"&"BASIS_Templates"&"!"&ADRESSE($DQX13;DTU$3;4;WAHR;))<>"";ZEILE(INDIREKT("[11.1_0_Basis.xlsx]"&"BASIS_Templates"&"!"&ADRESSE($DQW13;DTU$3;4;WAHR;)):INDIREKT("[11.1_0_Basis.xlsx]"&"BASIS_Templates"&"!"&ADRESSE($DQX13;DTU$3;4;WAHR;))))))

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (20.1k Punkte)

Hallo,

nutze dazu INDIREKT.

Lies dir mal dazu z.B. das hier durch: Link

Gruß

M.O.

...