59 Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von har Mitglied (205 Punkte)
Ich nutze daheim am PC Office 2016 inkl. Outlook und will auf die Onlineschien Office365 Family wechseln.

In Office 2016, genauer Outlook 2016 werden meine Daten alle in der *.PST lokal auf meiner Festplatte gespeichert.

Wie bekomme ich nun alle meine Mails inkl. der Ordnerstruktur (Unterorder für Familie, Auto, Einkauf usw). in die online Version Office365, ehemals Outlook365.

Hintergrund ist der, dass ich auch Unterwegs auf genau meine Mails zugreifen will, wie ich sie lokal auf meinen heimischen Rechner habe. Gleiche Ordnerstruktur und nicht nur den Posteingang pro Mailadresse.
Auf Reise habe ich aber nur das Smartphone, beruflich kann ich mich aber auf andere PC online einloggen.

Gibt es auf https://outlook.live.com/ die Möglichkeit hier die PST zum importieren (klar muss ich die erst exportieren, ist ja aber kein Problem) oder wo ist mein Denkfehler?

Danke und Grüße

11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.9k Punkte)
Hallo har,

Office365 ist im Prinzip nur ein anderes Lizenzmodell des "normalen" Office-Pakets. Es wird auch lokal auf dem PC installiert und läuft lokal. Lediglich zur Lizenzprüfung greift es in regelmäßigen Abständen auf Microsoft Server zu und muss dafür online sein. Eine vorhandene PST-Datei kannst du auf jeden anderen PC kopieren und dort importieren.

Wenn du deine Mails von mehreren PCs nutzen möchtest, solltest du Mailkonten in diesen PCs als IMAP und nicht als POP3 Konto anlegen. Dann bleiben die Mails bis zum Löschen auf dem Server liegen und du kannst sie mit all deinen PCs abrufen.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von har Mitglied (205 Punkte)
Bearbeitet von har

Hm, gefällt mir gar nicht, die Antwort

Ich wills nochmal erklären.

Ich habe Outlook auf meinem Rechner daheim. 
Nicht nur die Standartordner Eingang, gesendet usw. sondern auch viele Unterordner.
Darauf habe ich logischerweise nur auf meinem Rechner daheim zugriff.

Nun will ich meine kompletten Mails, INKLUSIV aller Unterordner ins https://outlook.live.com/  bringen und auch dort damit arbeiten, wie wenn ich zu Hause bin.

Komme ich 2 Tage, oder 3 Wochen später wieder nach Hause, mache meinen Rechner an und gehe auf https://outlook.live.com/ , dann habe ich den Stand zu Hause, wie wenn ich gar nicht weggegangen wäre.
Fahre ich wieder auf Reisen, logge mich in Hintertupfigen ein, habe ich den gleichen Stand usw.

Also arbeiten in der Cloud, aber mit meinem jetztigemIST-ZUSTAND des momentan noch lokalen Outlooks.
Dieses lokale Outlook soll es dann gar nicht mehr geben!

ABER wie bekomme ich das lokale Outlook einmalig online ins WWW und das noch 1:1

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (26.9k Punkte)

Für alle zukünftig ankommenden/abgehenden Mails geht das ohne Probleme.  Das Übertragen der bereits vorhandenen Mails und Mail-Ordner aus Outlook 2016 zu Outlook.com wird nicht funktionieren. Es gibt zwar den einen oder anderen Artikel im Netz, der darüber etwas schreibt, dann steht aber immer drunter, dass dies von Outlook 2013 und Outlook 2016 nicht unterstützt wird.

Hier zwei Links zum Thema:

https://answers.microsoft.com/de-de/outlook_com/forum/all/pst-importexport-mit-outlookcom/5d672b06-3841-41ef-97ae-93ce49773811?auth=1

https://www.mailhilfe.de/beitrag-outlook-pst-daten-nach-outlook-com-bertragen-3962-html

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6k Punkte)
wie viele GB groß ist deine PST-Datei?

Wie groß darf das Postfach werden?

Willst du deine alte Mail-Adresse weiterhin nutzen? Geht das mit der Online-Version überhaupt?
0 Punkte
Beantwortet von har Mitglied (205 Punkte)
@computerschrat

Danke für die Infos.
0 Punkte
Beantwortet von har Mitglied (205 Punkte)

@steffen2

"wie viele GB groß ist deine PST-Datei"  --  Die PST ist 11GB

"Wie groß darf das Postfach werden?"  --  Verstehe die Frage nicht?

"Willst du deine alte Mail-Adresse weiterhin nutzen?" --  Ja, die muss ich auch weiterverwenden

"Geht das mit der Online-Version überhaupt?"  --  Warum soll ich online meine Mail-Adresse nicht  verwenden können?

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6k Punkte)
weil jemand dir dazu im Internet ein Postfach mit 15 bis 20 GB Größe bieten muss. Das kostet Geld.

Um deine z.B. GMX Adresse zu verwenden, benötigst du keine Firma Microsoft.
0 Punkte
Beantwortet von har Mitglied (205 Punkte)
Bearbeitet von har

Dazu kaufe ich mich doch bei Microsoft in die Cloud ein. Da sollte sowas doch inklusive sein.

Meine gmx-Adresse ist nur fürs Internet, Foren usw.
Meine xyz@outlook.com wirst du nie erfahren laugh

0 Punkte
Beantwortet von har Mitglied (205 Punkte)

In meinem bestehendem Outlook.com sieht es so aus. Da sollten weitere 11GB kein Problem darstellen

Daher kann ich nicht verstehen, warum outlook.com keine Mails von Outlook2016 importieren kann.

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6k Punkte)
ausgewählt von har
 
Beste Antwort
Du kannst die Outlook.com Adresse doch bestimmt mit einem lokalen Outlook öffnen.

Wenn du das über IMAP machst, kannst du Mails in das Postfach verschieben/kopieren
...