87 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von xlking Mitglied (197 Punkte)

Hallo,

heute poppte nach der Windows-Anmeldung ein Fenster auf "Ihr Microsoft Konto verlangt Ihre Aufmerksamkeit - Vielleicht wurde das Passwort geändert?"

Nein, das Passwort wurde noch nicht geändert. Ich kam in die Windows-Einstellungen wo ich mein altes Passwort eingeben musste. Als Reaktion kam in etwa: "Nennen Sie uns übervorsichtig aber wohin können wir Ihnen einen Code schicken, wenn Sie nicht mehr auf Ihr Konto zugreifen können?" Zur Antwort hatte ich nur eine im Konto hinterlegte Telefonnr. oder "ich kann mein Konto nicht prüfen") Da die Telefonnr. eine Festnetznummer ist (ich besitze kein Handy), habe ich die zweite Option gewählt. Nun soll ich auf irgend so einer unseriösen Seite bei einem Mark Lost meine Daten eingeben bzw. ändern. Kennt jemand die Seite? Hat die was mit Microsoft zu tun? In der url weist nix darauf hin. 

https://account.live.com/proofs/marklost

Ich wüsste auch nicht, welche Daten (außer dem Passwort) ich ändern sollte. Musste schon mal jemand diesen Service in Anspruch nehmen und sich einen Code zuschicken lassen? 

Gruß Mr. K.

5 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (27.3k Punkte)
Hallo xlking,

ich kenne diese Unterseite bisher nicht, musste sie bisher zum Glück noch nicht besuchen. das marklost verweist offenbar auf ein Unterseite bei live.com, in der man ein Konto als verloren / kein Zugriff mehr  markieren kann. Grundsätzlich gehört live.com zu Microsoft.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von xlking Mitglied (197 Punkte)

Hallo Computerschrat,

danke für deine Antwort. Du meinst also ich kann der Seite vertrauen? Ich will aber doch gar nicht mein Konto als verloren melden. Es funktioniert doch einwandfrei, wenn nur nicht diese nervige Meldung kommen würde, die erneut mein Passwort abfragt. Nach Eingabe des Passworts ist alles wieder OK. Jedoch nur bis morgen. Dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und diese Seite aufrufen. Hier nochmal das Problem in Bildern.

Hattest du oder sonst wer schon mal diese Meldung? Es geht wohl um ein nicht mehr aktuelles Passwort, (welches erst 2 Monate alt ist!). Aber warum verlangt er da nicht einfach ein neues? Bzw. wo kann ich das Passwort vom Microsoft-Konto wechseln? Bzw. Ist es möglich irgendwo die Telefonnummer zu ändern?

Bild1

Die grauen Vierecke hab natürlich ich erstellt um die Daten zu schützen.

Gruß Mr. K.

0 Punkte
Beantwortet von xlking Mitglied (197 Punkte)
Sorry, dass ich so blöd frage, aber ich hatte noch nie ein Microsoft-Konto. Bisher war der Lizenzschlüssel immer in mit in der gekauften Software-CD von Windows und Office enthalten und somit eindeutig zuordenbar. Wieso man das jetzt so umständlich macht ist mir ein Rätsel.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.3k Punkte)

Hallo xlking,

ohne Konto bei Microsoft lässt sich Windows oder Office schon länger nicht installieren/aktivieren. Man braucht es nicht zwingend, um damit zu arbeiten, nur eben zur Installation.

In den Meldungen werden die E-Mal Adresse und Telefonnummer angezeigt. Sind das denn Daten, die nach deiner Kenntnis gültig sind? Falls ja, wäre das der klare Hinweis darauf, dass du doch irgendwann mal ein Konto bei Microsoft eröffnet hast. Derartige Sicherheitsabfragen kommen üblicherweise dann, wenn es (erfolgreiche oder nicht erfolgreiche) Versuche gab, sich von unbekannten Endgeräten auf dem Konto anzumelden. Offenbar hast du aber nun dein Konto erfolgreich aktualisiert, dann sollten die ständigen Sicherheitsabfragen nicht mehr auftauchen.

Wie sich die dem Konto zugeordnete Telefonnummer ändern lässt, findest du hier:

https://support.microsoft.com/de-de/account-billing/%C3%A4ndern-der-e-mail-adresse-oder-telefonnummer-f%C3%BCr-ihr-microsoft-konto-761a662d-8032-88f4-03f3-c9ba8ba0e00b

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.1k Punkte)
natürlich kann man Windows (10 Pro) und auch Office (20xx Versionen) ohne Konto installieren.
...