77 Aufrufe
Gefragt in Grafikkarten von witti Mitglied (981 Punkte)

Hallo Zusammmen!

Ich möchte parallel zu einen meiner zwei Monitor noch im Wohnzimmer einen Fernseher anschließen. Habe zwar dort schon ein HDMI Kabel verlegt, jedoch wenn ich dort das HDMI Kabel am Fernseher anstecke, wird einer meiner Monitore finster (weggeschaltet). Im Moment steckt jeder der drei Monitor und Fernseher einzeln in der Grafikkarte, aber das funktioniert eben so nicht.

Ich habe versucht das auf einen Bild darzustellen. ich hoffe es versteht jeder meine Frage.Also brauch ich entweder eine neue Grafikkarte oder einen Kabel Adapter. Was meint Ihr?

Schönen Gruß Andreas 

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (17.4k Punkte)

Hi Andreas,

laut diesem Thread geht das grundsätzlich schon. Wie ist denn dein Monitor 1 an den Display Port deiner Grafikkarte angeschlossen?

In dem Thread wird gesagt, dass man an den Display Port der Grafikkarte direkt zu einem Display Port des Monitors gehen soll oder eben einen aktiven Adapter dazu benutzen soll.

Gruß Fabian

0 Punkte
Beantwortet von witti Mitglied (981 Punkte)

Hallo Fabian!

Danke für die Antwort. Im Moment sind alle drei Monitor/Bildschirme einzeln an Grafikkarte angeschlossen. Fernseher über HDMI, ein Monitor über DVI und der dritte eben über den Display Port Stecker. Habe das nun Software mässig ausprobiert einen Dritten Monitor zu aktivieren. Da schreibt mir aber die AMD Control Center, dass ich dann einen anderen deaktivieren muss. So gesehen brauch ich eben einen Adapter oder aktiven Adapter(da muss ich aber einmal schauen was das überhaupt ist)

Hätte nun diesen Adatpter gesehen:

https://www.reichelt.at/at/de/displayport-adapter-dp-stecker-auf-vga-dvi-hdmi-value-12993153-p274879.html?&trstct=pos_1&nbc=1

Aber da hat mir die Firma soeben zurückgeschrieben, dass da auch immer nur EIN Ausgang aktiv ist :-(

Gruß, ratloser Andreas!

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.3k Punkte)

Hallo witti,

wenn ich es richtig verstehe, möchtest du den Windows Desktop auf einen zweiten Monitor erweitern und den Inhalt dieses zweiten Monitors auf zwei Endgeräten gleichzeitig anzeigen.

Mit einer kleinen Adapter-Orgie könnte es funktionieren, setzt aber voraus, dass die beiden Endgeräte die gleiche Auflösung haben, weil andernfalls das Bild auf einem verzerrt dargestellt wird.

Du brauchst drei Adapter:

Vom Display Port -> HDMI Adapter gehst du zum HDMI Splitter, der das Signal auf zwei Ausgänge gleichzeitig verteilt und mit dem HDMI -> DVI Adapter wandelst du das Steckerformat für den Monitor.
Aber wie gesagt, nur wenn beide Endgeräte die gleiche Auflösung haben. Wie der Splitter das mit der DDC Datenkommunikation handelt, also von welchem Ausgang er die Daten holt, weiß ich nicht.
Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von witti Mitglied (981 Punkte)
Na Bum!

Das sind die Antworten von computerschrat! :-)  Ich danke Dir recht herzlich. Ja, dass was ich mir vorstelle hast Du richtig erkannt. Einen Fernsehbildschirm im Wohnzimmer ein einen meiner beiden bereits vorhandenen Windows Monitore dazu hängen.

Ich hoffe ich bin nicht undankbar, wenn ich frage, ob es die Lösung auch mit einer neuen Graphikkarte möglich wäre? Meine HD 7570 hat jetzt 2GB. Ich bin zwar kein Spieler oder Gamer und komme eigentlich damit gut aus, aber wenn es einfacher wäre, könnte ich mir das auch vorstellen.

Vorerst auf alle Fälle herzlichen Dank. Ich werde mir das jetzt einmal genauer ansehen.

Gruß Andreas!
0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (6.1k Punkte)
das heißt, du möchtest gar nicht 3 unterschiedliche Inhalte auf den 3 Bildschirmen? So hatte ich es zuerst verstanden.

In dem Fall würde ich vom PC mit HDMI auf einen HDMI-Splitter. Und dann dort ein HDMI-Kabel zum TV. Und ein HDMI-DP-Kabel zum Bildschirm

Gruß Steffen2
0 Punkte
Beantwortet von witti Mitglied (981 Punkte)
Hallo Steffen!

das tut mir leid, falls das anders zu verstehen war. Aber Du hast recht. Ich habe zwei Monitore auf denen ich Windows sehe. (Windows Taste +P)  "Erweitern"  und zu EINEN der beiden Monitor sollte der Fernseher parallel geschaltet sein. Beispiel: Ich sehe mir auf einen der beiden Monitor Fotos an, meine Frau im Wohnzimmer schaut am Fernseher mit.   Tja die Kombination schaut für mich gut aus.

Falls das computerschrat falsch verstanden hat täte es mir leid.

Gruß und Danke Andreas!
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (27.3k Punkte)
Hallo Andreas,

die Lösung mit einem Splitter funktioniert an jeder Grafikkarte, weil die davon gar nichts "sieht".

Der Splitter verteilt das Signal auf zwei Ausgänge parallel und an beiden kann ein Endgerät angeschlossen werden. Mit einer anderen Grafikkarte sparst du möglicherweise den Adapter von DisplayPort auf HDMI, wenn die einen freien HDMI Ausgang hat. Oder du kannst eventuell den einzelnen Monitor an DisplayPort anschließen und hast damit an der aktuell vorhandenen den HDMI Ausgang frei für den Splitter.

Gruß computerschrat
...