58 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Hallo Leute

Ich habe wieder einmal eine unfolgsame Excel Liste.
In Tabellenblatt 1 habe ich eine Dropdownabfrage eingerichtet, welche auf das Tabellenblatt 2, Spalte "A" zugreift.
Die Datenüberprüfung in Tabellenblatt 1 hat die Bedingung "Liste" und den Bereich "A2:A100" in Tabellenblatt 2.
Das klappt soweit auch gut. So findet die Abfrage die Werte 50203645 oder 109425 problemlos.

Aber wenn ich zum Beispiel den in Zelle A56 in Tabellenblatt 2 vorhandenen Wert 125321 eingebe, erhalte ich die Fehlemeldung "Nummer nicht initialisiert". Ich kriege noch Bauchschmerzen, habe alles versucht. Habe den Wert 125321 schon in verschiedenen Zellen in Tabellenblatt 2 reingeschrieben. Immer erhalte ich diese Fehlermeldung.

Was mach ich falsch?
Danke für eure Hilfe
Gruss Heinz

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von xlking Mitglied (373 Punkte)
Hallo Heinz,

kann es vielleicht sein, dass die Daten in Spalte A von Tabelle2 als Text formatiert sind? Also sind die Zahlen dort linksbündig angeordnet? In dem Fall kannst du die Zahl in Tabelle1 zwar im Dropdown auswählen aber nicht manuell eingeben. Du musst also dafür sorgen, dass die Zahlen auch als solche erkannt werden können.

Ich gehe mal davon aus, dass die Meldung "Nummer nicht initialisiert" ein von dir vergebener Text ist, der im Fehlerfall anspringt. Im Normalfall steht da einfach nur "Dieser Wert entspricht nicht den Einschränkungen..."

Gruß Mr. K.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Mr. K.

Lieder ist es nicht so. Alle Zellen sind als "Standard" formatiert.
Habe aber nun doch noch festgestellt dass, wenn ich den Wert 125321 in die ersten beiden Zellen in Tabellenblatt 2 (also A2 oder A3) schreibe, wird der Wert ohne Fehlermeldung gelesen.
Das begreife ich nun definitiv nicht..

Gruss Heinz
...