481 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von
Hallo,

ich verwalte ein Netzwerk mit 15 Win-10 Pro PCs (Updates sind alle auf dem neusten Stand). Im Netzwerk befinden sich eine handvoll HP-Drucker mit integriertem Scanner. Die HP-Geräte sind per TCP/IP an die jeweiligen PCs angeschlossen.

Da Scannen über HP-Smart einen Accountzwang hat, nutzen wir die Windowsmittel, d.h. Windows Image Acquisition zum Scannen.

Regelmäßig, allerdings nicht reproduzierbar, findet die Scannersoftware keinen angeschlossenen Scanner mehr. Ein direkter Scanversuch über "Geräte und Drucker" bringt die Fehlermeldung, dass kein WIA-Treiber verfügbar sei. Der WIA-Service läuft, reagiert in dem Zustand allerdings nicht auf Stoppen und bringt eine Fehlermeldung, sinngemäß "konnte nicht gestoppt werden, der Dienst hat keinen Fehler zurückgegeben". Bei weiteren Versuchen kommt dann die Fehlermeldung, dass der Dienst gerade keine Steuerbefehle entgegen nehmen kann. Soweit ich mich erinnere, war im Ereignisprotokoll nichts aussagekräftiges zu finden (und da ich das Problem nicht reproduzieren kann, kann ich da jetzt auch nicht konkret suchen).

Nach einem Neustart des PCs funktioniert wieder alles, d.h. Scannen ist möglich und der Dienst lässt sich auch Stoppen und Starten.

Der Workaround ist momentan der besagte Reboot, was aber keine Dauerlösung ist. Ich wurde bereits auf das Update KB5005565 als mögliche Ursache hingewiesen, eine Deinstallation brachte aber keine Besserung. Probleme beim Drucken selbst treten keine auf.

Ich weiß, die Angaben sind etwas dürftig, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee?

Vielen Dank im voraus!

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (17.8k Punkte)
Mein Canon wird in Fax und Scan als WSD-Scanner gefunden. Vielleicht geht das auch mit HP's

Hier steht, wie es gundsätzlich funktioniert: https://support.hp.com/de-de/document/c05704830

Man muss natürlich immer gucken, ob das auch zu den eigenen Geräten passt.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)

Hallo Fabian,

den goldenen Knopf zur Lösung habe ich nicht, aber vielleicht ein paar Ansätze zur Problemlösung.

Wenn kein Scanner gefunden wird, könnte es daran liegen, dass die Scanner ihre IP-Adresse per DHCP bekommen und irgendwann nach Ablauf der Lease Zeit eine andere bekommen, demnach sind sie unter der vorher bekannten Adresse nicht zu finden. Bei fehlender Kommunikation könnte sich der WIA Dienst aufhängen bzw endlos auf eine Antwort warten.

Wenn es das ist, würde die feste Vergabe von IP-Adressen Abhilfe schaffen.

Es gibt zu der von dir zitierten Fehlermeldung eine ganze Reihe von Beiträgen im Web. Die meisten beschreiben nur, wie man den Dienst trotz seiner Verweigerung stoppen kann. Dazu sucht man in der Dienstliste den Namen, über den Namen sucht man um Taskmanager die Prozess ID, sucht dann im Taskmanager nach svchost.exe mit der passenden PID und kann diese Task stoppen. Anschließend kann der Dienst auf normalem Weg wieder gestartet werden.

Das ist aber nicht die Lösung, sondern allenfalls ein  Workaround, um den Neustart des PC zu umgehen.

Sofern im PC der Schnellstart aktiviert ist, kann es sein, dass sich bei einem Service oder Treiber irgendwann ein Fehler eingestellt hat und in diesem fehlerhaften Zustand bleibt er dann auch beim Neustart. Das kann man mit einem sauberen Neustart beheben über

WIN+R shutdown -g -t 0

Vielleicht hilft es ein wenig, der Lösung näher zu kommen.

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von
Vielen Dank für die Antworten,

der Anleitung von HP folgend, war es mir leider nicht möglich den Scanner als WSD-Scanner einzurichten. Die von HP benutzte URL ist beantwortet das Gerät mit 404. Vielleicht werde ich da später noch etwas detallierter suchen.

Die Geräte haben alle eine statische IP und sind auch durchgängig erreichbar. Ein durchgängig laufender Ping brachte 0 verlorene Pakete über 72h. Drucken ist auch immer möglich.

Nach einem Reboot war alles wieder ok. Das Zwangsbeenden des Dienstes hilft mir schon weiter. Vielleicht werde ich hier ein Script erstellen, was den Dienst 1 mal pro Stunde neustartet. Das ist zwar nicht schön, wäre aber zielführend.

Viele Grüße
...