74 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von radioleuchtturm Einsteiger_in (17 Punkte)
Ich benutze eine Shimano Unterwasser Cam mit 64 GB SD-Karte. Problem: wenn man filmt oder fotografiert, werden die Dateien, Videos als MP4, Fotos als JPG auf die SD Karte geschrieben und können auch problemlos kopiert werden, z.b. auf einen Desktop PC, es werden aber bei den meisten Videos/Bildern keinerlei Inhalte angezeigt, also weder der VLC-Player noch andere Mediaplayer zeigen die Videos, an, noch IrFanView die Fotos. Das ganze ist bei der gleichen Karte wiederholbar. Zwei, drei Videos klappen, dann nur noch Dateien, bei denen die Abspielprogramme die Zusammenarbeit verweigern. Restauration mit verschiedenen Programmen, Wondershare etc. versucht, aber ohne Erfolg: Hat jemand eine Idee, wie ich herausfinden kann, ob in den nicht abspielbaren MP4 Dateien noch Videomaterial steckt und wie ich da dran kommen könnte?

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (28.9k Punkte)

Hallo radioleuchtturm,

ich habe keine Lösung, aber ein paar Fragen, die vielleicht zu einer Lösung führen können:

  • Um welche Kamera geht es? Nicht alle Shimano Kameras unterstützen SDXC Speicherkarten (Beispiel die CM-1000 nur SDHC bis max 32GB)
  • Gibt es eine Fehlermeldung, wenn du die Dateien abspielen möchtest?
  • Hat es mit dieser Kamera und dieser SD-Karte schon mal durchgängig funktioniert?
  • Wie viel freier Platz ist auf der SD-Karte noch?
  • Entspricht die Dateigröße der nicht abspielbaren Dateien ungefähr der Größe vergleichbarer Videos?
  • Hast du es schon mal mit einer anderen Speicherkarte versucht?

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von radioleuchtturm Einsteiger_in (17 Punkte)
Das ist ja eine superschnelle Reaktion, vielen Dank dafür :-)

es ist eine Shimano CM 2000 Actioncam,

der VLC-Playergibt keine Fehlermeldung wenn ich die Dateien abspielen möchte. Das Windowseigene "Filme und TV" gibt aus: 0xc10100bf Datei kann nicht abgespielt werden. Datei nicht unterstützt oder beschädigt.

Mit dieser Karte hat die Kamera bereits funktioniert, wir haben die Karte aber nie komplett "voll" gehabt.

Auf der Karte sind noch etwa 50 GB frei.

Die Dateigrösse entspricht der Grösse von den Dateien, die funktionieren, alle jeweils zwischen 100 und 700 MB.

Eine andere Karte macht diese Probleme bislang nicht.

liebe Grüße Chris
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (28.9k Punkte)
Hallo Chris,

wenn das Problem mit einer anderen Karte nicht auftritt, würde ich darauf tippen, dass die Karte entweder einen Fehler hat, oder aber keine echte 64GB Speicherkarte ist. Leider werden immer wieder Speicher angeboten, die zwar mit großen Speicherplatz erkannt werden, tatsächlich aber nur einen Bruchteil des Speichervolumens haben. Spätestens, wenn diese Karte wesentlich günstiger war, als der übliche Preis für 64 GB SD Karten, liegt der Verdacht nahe, dass es eine Fake-Karte ist. Das könntest du testen, indem du mal eine große Menge Daten auf die Karte kopierst und dann prüfst, ob alle Daten wirklich vorhanden sind.

Ich würde aber auf eine andere Karte umsteigen und nicht weiter nach Fehlern suchen.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von radioleuchtturm Einsteiger_in (17 Punkte)
vielen Dank für die schnelle Antwort :-) Die Karte ist mir nicht so wichtig, die würde ich einfach entsorgen bei Gelegenheit, mir gehts vor allem darum, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, die MP4-Dateien (Videos, mehrere) und die JPG-Dateien (wenige) danach zu untersuchen, ob Bildmaterial drauf ist, MP4 ist ja letztlich auch nur ein Container. Es ist halt bei selbstgedrehten Videos immer so, dass die nicht zu ersetzen sind, deswegen wär mir auch grössere Aufwand nicht zuviel.

liebe Grüße

Chris
+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (28.9k Punkte)
Hallo Chris,

ein Codec-Problem kann ich mir hier nicht vorstellen. Es hat ja schon mal funktioniert und es funktioniert auch mit einer anderen Karte. Die Kamera wird nicht mit unterschiedlichen Codecs arbeiten.

Der VLC Player bietet auch eine Reparaturmöglichkeit. Geh im VLC mal auf Konvertieren und Speichern, wähle eine der nicht funktionierenden Dateien aus und lass die in irgend einem anderen Format abspeichern. Große Hoffnung habe ich nicht, aber einen Versuch sollte es wert sein.

Gruß computerschrat
...