127 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von

Habe eine etwas umständliche Vorgabe: Zellen wie "02 E0" und "03 E0" sind als Text formatiert. Die beiden Zellen sind selektiert, und ich möchte mit Suchen / ersetzen die Leerzeichen entfernen. Also es soll "02E0" und "03E0" entstehen.

Allerdings liefert mir Excel dann 2,00E+00 und 3,00E+00, und die Zellen sind als Wissenschaft formatiert.

Habe schon probiert beim Ersetzen das Format Text mit anzugeben. Da passiert leider gar nichts.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von gmg-cc Mitglied (285 Punkte)
Bearbeitet von gmg-cc

Moin,

ja, das manchmal lästige "Mitdenken" des Excel, ähnlich wie bei beispielsweise 3-5 oder 3/5, wo Excel dann "frech" ein Datum (3.5.2022) daraus macht. wink - Aber mit einem zweistufigen Vorgehen kommst du zum Ziel: Erst aus 02 E0 0 => '02 E0 machen, nur dadurch wird das ganz sicher zu Text. Und danach dann das Leerzeichen entfernen. Das Auslassungszeichen wird in der Zelle nicht mit angezeigt.

Günther

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (21.9k Punkte)
Hallo Stefan,

wie Günther bereits geschrieben hat, schlägt hier die Autoformatierung von Excel zu.

Ich weiß ja nicht, wie viele Zeichenfolgen du ersetzen musst. Wenn es nur wenige sind dann kannst du das wie folgt machen:

Suchen nach: 02 E0

Ersetzen durch '02E0

usw.

Wenn du eine ganze Spalte hast, dann kannst du das mit einer Formel in einer Hilfspalte lösen. Voraussetzung ist natürlich, dass alle Werte gleich aufgebaut sind. Die Formel kannst du soweit wie benötigt nach unten ziehen:

=ERSETZEN(A13;3;1;"")

In A13 steht 02 E0. Durch die Formel wird das Leerzeichen durch "nichts" ersetzt.

Dann kannst du die entsprechenden Zellen aus der Hilfsspalte kopieren und als Werte in die ursprüngliche Spalte einfügen und danach die Hilfsspalte löschen.

Gruß

M.O.
...