126 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von mikoop Experte (2.7k Punkte)
Hallo,

Seit heute Morgen startet der ca. 2 Jahre alte PC meiner Frau nicht mehr. Er klickt kurz, die LEDs gehen für ca. 1 sec an und dann ist Schluss, nach ca. 2 Sekunden wiederholt sich das dann die ganze Zeit.

Das Klicken kam wohl vom DVD Laufwerk, ich habe den PC geöffnet und das Laufwerk abgeklemmt, jetzt klickt nichts mehr, der PC startet aber nicht.
Kurz dreht sich der Lüfter vom Netzteil, dann ist Ruhe dann startet es wieder.

Woran kann das liegen? Als Amateur gehe ich von einem defekten Netzteil aus, kann es noch etwas anderes sein? Ein Kurzschluss des Mainboards?
Kann ich das mit Hausmitteln irgendwie eingrenzen?

Danke und Grüße,

Mikoop

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von mikoop Experte (2.7k Punkte)

Wie nennt sich denn dieser Typ von Netzteil? Es geht augenscheinlich nur eine Verbindung zum Mainboard (das kenne ich bisher anders)

0 Punkte
Beantwortet von kody Experte (1.3k Punkte)

Hallo Mikoop,

es sieht so aus, als gehen zwei Stecker vom Netzteil zum Board, der Rechte und Linke auf dem Bild. Oder der rechte Stecker geht vom Board zu den Laufwerken. Was für Netzteil das ist kann ich jetzt auch nicht sagen. Irgendwo muss eine Typenbezeichnung stehen.

Vielleicht hilft dir dieser Artikel weiter: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Haeufige_Hardware-Fehler_und_ihre_Loesung-Hardware-Probleme-8795106.html

MfG Kody

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.2k Punkte)
Hallo Mikoop,

schau mal nach dem Einschalttaster. Vielleicht klemmt der und ist dauerhaft geschlossen. Das kann ein ähnliches Verhalten auslösen.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von mikoop Experte (2.7k Punkte)
Hallo nochmal,

Zeit für ein Update.
Ich habe das Netzteil mal ausgebaut, es ist rechteckig und nicht so quadratisch wie die üblichen. Es geht tatsächlich nur ein Stecker mit 10 Polen auf das Mainboard, alles andere wird vom MB dann mit Strom versorgt.

Bin dann mit dem Netzteil zu einem sehr gut sortierten Elektronik-Fachhandel gefahren und war mit dem Teil die Hauptattraktion. Hatte noch nie jemand gesehen, vorrätig war es entsprechend auch nicht. Liess sich aber wohl googeln.

Wieder zu Hause habe ich das Netzteil wieder eingebaut und der PC ist astrein hochgefahren und funktioniert seitdem wieder. Mein Verdacht wäre ein Wackelkontakt oder Kabelbruch  bzw. Scheuern mit Kurzschluss.

Ich habe meiner Frau dringend eine Datensicherung ans Herz gelegt, da der Ausfall ja jederzeit wieder auftreten könnte. Allerdings bezweifle ich, dass sie irgendwas in diese Richtung schon unternommen hat (oder zeitnah unternehmen wird).
Mal sehen, wie das weitergeht.

Danke für eure Anteilnahme und Beiträge!

Grüße,  Mikoop
...