405 Aufrufe
Gefragt in Windows 11 von jean_claude Einsteiger_in (88 Punkte)
Hallo. Ich hab auch meinen neuen PC wieder Outlook 2010 installiert. Alle PST Daten auf dem alten PC habe ich gesichert, auch die Registry Datei der Profile = Konten exportiert.

Wie vorgehen? Wenn ich die PST Dateien in die jeweiligen Ordner schiebe, dann sind ja noch nicht die entsprechenden Konten angelegt. Lege ich jedoch die Konten an, dann legen die doch direkt wieder neue PST Dateien an. Welche Möglichkeit gibt es alles in einem Aufwasch zu machen?

Vielen Dank

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von gmg-cc Mitglied (338 Punkte)
Moin Jean Claude,

ich kann mich nicht mehr so ganz genau an die 2010er Version erinnern und bin mir auch nicht sicher, was du mit den Konten meinst. - Aber ich gehe davon aus, dass dein Outlook auch schon die Möglichkeit "Datei importieren" hat und damit könnte dein Wunsch erfüllt werden.

Beste Grüße

Günther
0 Punkte
Beantwortet von jean_claude Einsteiger_in (88 Punkte)
Konten sind die Mailkonten. Den Import kenne ich, nur frage ich mich halt wenn ich die PSTs importieren, wie kommt die Verbindung zu den Mailkonten wieder zustande?
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)
Hallo jean_claude,

die PST-Datei enthält nicht nur die Nachrichten, sondern auch die Kontoinformationen zu POP3-Konten. Bei Imap-Konten gibt es eine OST-Datei.

Mit dem Import der PST und ggf. auch OST-Datei sind also alle Kontoinformationen wieder vorhanden. Möglicherweise musst du die Passwörter der Konten neu eingeben.

Gruß computerschrat
...