156 Aufrufe
Gefragt in Smartphone von goldloeckchen Mitglied (195 Punkte)
Hallo zusammen,

wenn ich Fotos mit dem iPhone knipse, werden die bei mir dann auch in die Cloud/Fotoapp gespeichert.

Wenn ich diese dann auf meinen Mac ziehe, geht das Datum und die Uhrzeit verloren. Es wird das Datum den Kopierens in den Fotos gespeichert/angezeigt.

Das halte ich für Quatsch, kann man das irgendwie ändern, damit das Datum/Uhrzeit erhalten bleibt?

Danke schon mal

Viele Grüße

Ps.: ich habe das mal in die Kategorie Smartphone genommen, aber so richtig passt das da wohl auch nicht rein.

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von mickey Experte (5.1k Punkte)

Hallo. Zitat "wenn ich Fotos mit dem iPhone knipse, werden die bei mir dann auch in die Cloud/Fotoapp gespeichert." 

Ziehst du die Fotos dann aus der Cloud auf deinen MAC, oder aus der Fotoapp direkt via iTunes?

Gruß, Mic

0 Punkte
Beantwortet von goldloeckchen Mitglied (195 Punkte)
Hallo Mic,

pfff, also aus der Cloud nehme ich an. Ich öffne dazu die Foto App auf dem Mac, https://ibb.co/4FtwMBy und ziehe die dann einfach in den entsprechenden Ordner rüber.

Danke schon mal.
0 Punkte
Beantwortet von mickey Experte (5.1k Punkte)
Du "ziehst"?

Versuche folgendes: Über das Menü oben im Finder... - Ablage... - Exportieren... - "Unbearbeitetes Original exportieren" auswählen, nachdem du deine zu importierenden Bilder markiert hast. So sollte das Originalfoto inkl. Originaldatum und den korrekten Exif-Infos gespeichert werden.

Gruß, Mic
0 Punkte
Beantwortet von goldloeckchen Mitglied (195 Punkte)
ja ich ziehe :-), also mit der linken Maustaste festhalten und rüberziehen.

wenn ich das so mache, wie du es schreibst, bekommt das Foto aber eine seltsame Dateiendung, HEIC?

https://ibb.co/2yNzVgK

Viele Grüße
0 Punkte
Beantwortet von mickey Experte (5.1k Punkte)
ausgewählt von goldloeckchen
 
Beste Antwort
Alle neueren iPhone-Modelle ab iOS 11 oder dem 6S machen die Fotos im *.heic-Format, was z.B. bei gleicher Qualität ca. 50% weniger Speicherplatz gegenüber *.jpeg bedeutet.
Wenn du weiterhin *.jpeg bevorzugst: im iPhone - Einstellungen... - Kamera... - Formate... - Kameraaufnahme: hier die "Maximale Kompatibilität" auswählen. Teste dann mal den Export.

Gruß, Mic
0 Punkte
Beantwortet von goldloeckchen Mitglied (195 Punkte)
Das haut hin :-)

Danke Mic

Ein erholsames Wochenende wünsche ich dir.

LG
...