71 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von

Liebe Community, 

ich habe ein Problem bei der Berechnung einiger Zellen. Die Berechnung der WENN-Funktion, die Probleme bereitet, bezieht sich auf Zellen, deren Ergebnis auch aus WENN-Funktionen entsteht. Sobald das Ergebnis der Berechnung Null ist, funktioniert die Funktion nicht mehr und das Ergebnis ist immer Null.

Um es konkreter zu machen, hier eine Beispielzeile in Textform:

A B C D
Zahl =WENN((A2-1)<2;"0";WENN((A2-1)<4;1;WENN((A2-1)<6;2;WENN((A2-1)<8;3;WENN((A2-1)<10;4;WENN((A2-1)<12;5;5)))))) =WENN((A2-1)<3;"0";WENN((A2-1)<6;1;WENN((A2-1)<9;2;WENN((A2-1)<12;3;WENN((A2-1)<15;4;WENN((A2-1)<18;5;5)))))) =WENN(C2>1;C2;B2)

Wenn ich als "Zahl" (Spalte A) nun zB 3 eintrage, bekomme ich in Spalte D eine Null angezeigt, obwohl es doch 1 sein müsste. Wo liegt mein Denkfehler?

Oder liegt es daran, dass er den Wert der Zellen B und C nicht erkennt? Formatiert sind sie als "Standard", mit "Zahl" habe ich es auch schon ohne Erfolg versucht.

Liebe Grüße

Janina

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.2k Punkte)
ausgewählt von mickey
 
Beste Antwort
Hallo Janina,

ohne jetzt die Formeln im Detail angesehen zu haben, fällt auf, dass du teilweise nicht den Zahlenwert 0, sondern Buchstaben "0" als Ergebnis einträgst. Mit dem Buchstaben kann Excel aber nicht rechnen.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hi, ahh na klar! Ich hatte das ganze übernommen und wollte es nur erweitern, so dass ich es einfach übersehen haben muss. Nun klappt es einwandfrei. Vielen Dank für die kompetente und schnelle Hilfe :)

LG Janina
...