414 Aufrufe
Gefragt in Datenbanken von zipp Einsteiger_in (15 Punkte)
Bearbeitet von zipp
Hi allerseits,

Folgendes Problem & würde mich sehr freuen wenn sich einer mit dem Thema auskennt:

Also ich hab hier eine Webseite, mit einer MySQL DB, die normalerweise jede Minute bestimmte Werte von einem externen Server abfrägt und in bestimmte Tabellen einträgt.  Nun hat die DB letztens von einer Minute auf die andere aufgehört zu arbeiten (es werden seither keine Werte mehr eingetragen), zeitgleich ging die CPU auf 100% , der Netzverkehr stieg extrem an, ausserdem ist mindestens ein früherer Port nicht mehr erreichbar, wobei der aber nur für ein zusätzliches Jupyter Notebook wichtig ist und ich beim letzten Punkt nicht 100% sicher bin ob das nicht vorher schon so war. (Die Daten in den FTP-Verzeichnissen scheinen zumindest noch alle vorhanden)

Naja wie auch immer hab ich jetzt schon paar Sachen probiert:  MySQL Service auf 2 verschiedene Arten neu starten > nicht funktioniert,  Server komplett neu rebooten > nicht funktioniert (hat aber zumindest die dauerhafte 100% CPU auf ein normales Level zurückgebracht), das Erstellen eines neuen Screens mit Strg A+C um das Notebook wieder zum laufen zu kriegen geht ebenfalls nicht mehr (hier wird in der Konsole lediglich "^C" ausgegeben, ohne dass sonst irgendwas passiert) oder etwas in meiner Tastatur klemmt !?.  Man komme in die DB / ins PMA noch problemlos rein es werden nur eben keine Werte mehr eingetragen.  Bei dem externen Server wurde nichts verändert, daran sollte es also auch nicht liegen. Meine Frage:

Was könnte hier passiert sein und wie kann man dieses Problem möglichst zeitnah wieder beheben?   

Thx schon im voraus.

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.3k Punkte)
Hallo zipp,

schau mal in die Log-Files, vielleicht findest du da Hinweise auf das Problem. Die Files findet du unter

c:\ProgramData\MySQL\MySQL Server x.x\data

wobei x.x die aktuell laufende MySQL Version ist. Falls keine Logs angelegt wurden, musst du die eventuell noch in der MySQL Konfigurationsdatei aktivieren.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (18.1k Punkte)

Hi zipp,

"MySQL Service auf 2 verschiedene Arten neu starten > nicht funktioniert"

Bedeutet das, dass MySQL nicht läuft oder, dass die Datenbank läuft aber die Daten einfach nicht abfragt?

Gruß Fabian

0 Punkte
Beantwortet von zipp Einsteiger_in (15 Punkte)
@Computerschratt:   An die Logfiles für MySQL komm ich bei meinem Anbieter zumindest über FTP nicht ohne Weiteres dran (die Verzeichnisse haben eingeschränkte Zugriffsrechte).  Ist das evtl. ein Problem?

@Halfstone: Das weiß ich nicht genau. Da die CPU über längere Zeit bei 100% war ging ich davon aus, dass sich das komplette System schlicht aufgehangen hat.  Ich kann aber auf die DB-Tabellen problemlos zugreifen und es gibt auch keine große Latenz beim Aufbau, daher trifft wohl Letzteres zu...
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (18.1k Punkte)
Hi zipp,

also wenn du noch auf die Tabellen zugreifen kannst (wie machst du das? Über PHPmyAdmin?) dann läuft mysql auf jeden Fall.

Wie wird denn die Abfrage der externen Daten gemacht? Wird da über SQL eine externe mysql Datenbank abgefragt (weiß gar nicht ob das überhaupt mit sql geht) oder wie werden die Daten in die Datenbank eingetragen?

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von zipp Einsteiger_in (15 Punkte)
Ganz weiß ich das nicht, da ich das System nicht programmiert habe.  Es gibt im FTP Verzeichnis ein Python Script, dass in regelmäßigen Abständen (1X pro Minute) eine API abfrägt, daher müssten die Daten normalerweise kommen.  Sie kommen ziemlich genau auf die Minute seitdem Absturz (seit dem die CPU auf 100% raufging) nicht mehr an, auch die Logs, die in Form von txt Files auf dem Server liegen haben aufgehört zu arbeiten.  Ich weiß jetzt nicht ob die Frage einer beantworten kann aber könnte evtl. das Fehlen der Jupyter Notebook Screens (die Screens wurden bei dem Neustart gelöscht) ausschlaggebend dafür sein, dass die Daten nicht mehr durchkommen oder sind das und MySQL eher komplett separate Anwendungen?    Ich frage das weil auch vorher schonmal ein minimaler Fehler (falsches Leerzeichen im Zeileneinzug bei einem der py Scripte) die komplette DB blockiert hat....
0 Punkte
Beantwortet von zipp Einsteiger_in (15 Punkte)
Ok update:  Nachdem ich das mit dem Erstellen eines neuen Screens hinbekommen habe (war in der Anleitung falsch erklärt) kommt nun in der Konsole die Fehlermeldung, dass das Python Modul 3 anscheinend komplett fehlt. "module not found"  Auch sind die Ports für das Notebooks nicht mehr existent.   Würde natürlich erklären wieso die DB nicht mehr arbeitet.

Meine Frage:  Bedeutet diese Meldung nun, dass sich dieses Modul einfach aufgehangen hat und ebenfalls separat neu gestartet werden kann / muss oder wäre die Erklärung eher, dass jmd. im System rumgepfuscht hat und die Module absichtlich gelöscht hat?   Und falls Letzteres:  Wie aufwendig ist es das wieder zum laufen zu kriegen?
...