106 Aufrufe
Gefragt in Modem von
Hallo ,

kann mir jemand helfen? Ich möchte in einem Bungalow Internet und Telefon haben. Angeblich kann man ja einen Router mit einer sim -Karte ausstatten und dann hat der Router Internet - richtig? Jetzt würde ich gerne mein Internetkabel für den Computer da reinstecken - ohne WLAN. Gibt es solche Router? Und: Ich würde gerne mein altes Telefon anschließen und bräuchte dann dafür auch eine Nummer. Wie funktioniert das?

Tut mir leid, dass ich so blöde fragen muss, ich komme bei der Recherche gar nicht klar, weil ich schon alleine die ganzen Fachwörter nicht verstehe ;-/

VG, STeffi

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von mickey Experte (5.1k Punkte)
Gibt es. z.B. die Homespots von Congstar (ohne direkte Telefonbuchse) oder o2 (mit Telefonbuchse), oder Vodafone mit dem GigaCube und die Telekom mit der Speedbox. Bei letzteren musst du die Anschlüsse prüfen.

Gruß,
Mic
+1 Punkt
Beantwortet von flupo Profi (17.2k Punkte)
Der passende Suchbegriff ist "Mobilfunkrouter". Bei der Suche muss man ein bisschen aufpassen, denn viele der Geräte haben keinen Anschluss für ein analoges Telefon.

Ich hab das für meine Schwiegermutter mit einem Gerät von Huawei gelöst. In dem steckt eine zweite Sim-Karte zu ihrem Handyvertrag, über den die Internetverbindung läuft. Damit sie zuhause ihre gewohnten Schnurlostelefone nutzen kann, habe ich die Basisstation an einen passenden Anschluss am Router angeschlossen. Wenn jemand ihre Handynummer anruft, klingeln so auch die Schnurlostelefone.

Für die Oma ändert sich so bei den Geräten nichts und die laufenden Kosten sind deutlich geringer, als mit einem Festnetzanschluss.

Für mich würde ich wahrscheinlich eine FritzBox LTE kaufen. Die (größeren) Modelle haben eine DECT-Basisstation integriert, so dass man Mobilteile von Schnurlostelefonen direkt an der Box anmelden kann.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Vielen Dank! Das hilft mir sehr weiter!
...