133 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von
Kategorie geändert von halfstone
Hallo,

mein Laptop scrollt alle Seiten und Programme selbstständig nach unten.. Auch im Bios ist das der Fall.

Das Mousepad, sowie die externe Bluetooth-Mouse hatte ich bereits deinstalliert, weil ich dachte, dass eine von den Mäusen irgendwo hängt.

Windows 11 habe ich bereits zurückgesetzt.

 über Tipps und Vorschläge würde ich mich freuen

Gruß Sam

@admin

aufgrund des oben geschilderten Problems, konnte ich nicht die richtige Rubrik auswählen..

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Tastatur defekt

entweder Pfeil-runter oder Page-Down
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (17.2k Punkte)
Ich würde eine kaputte oder hängende Cursortaste vermuten. Lässt sich das Bild durch Drücken der Pfeil-hoch-Taste wieder nach oben schieben?

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von
Moin,

danke für eure Tipps.

Mit der Cursortaste, bzw Bild-up kann ich das Bild stückweise wieder nach oben schieben, das ist aber wie gegen eine starke Strömung anzuschwimmen.

Wenn ich auf dem Startbildschirm etwas anklicken möchte, muss ich das Symbol vorher ganz nach unten schieben,sonst öffnet sich etwas anderes.

Sollten beim öffnen diverser Programme 2 übereinanderliegende Optionen angezeigt werden, so springt die Anzeige sehr schnell hoch und runter......pausenlos !

Müsste bei einer defekten Tastatur ( Cursor, Bild up/down) in der Problembehandlung nicht ein Fehler angezeigt werden ?

Gruß Sam
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.5k Punkte)
Bearbeitet von computerschrat
Hallo Sam,
Zieh einfach mal die Tastatur ab.  Wer das Bild dann stehenbleiben ist der Fehler ziemlich eindeutig lokalisiert.  
Gruß computerschrat

Edit: Sorry, habe übersehen, dass es ein Laptop ist.  Da wird das mit dem Abziehen eher nichts.  Wenn es aber gelingt in den Gerätemanager zu kommen, kannst du dir Tastatur mal testweise deaktivieren.
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Computerschrat,
Danke für den Tipp.
Ich habe vorhin mit Medion telefoniert.
Ich soll mit einer externen Tastatur
die Tastatur vom Laptop deinstallieren, und dann wieder installieren. Ist wohl irgend ne nicht ganz unbekannte Treibersache.
Wenn es nicht funktioniert.....einschicken.
Die Garantie ist vor 9 Tagen abgelaufen( so ein Zufall :-) )...würde aber in diesem Fall auf Kulanz gehen.
Gruß
Sam
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Computerschrat, dein Edit habe ich gerade gelesen. Vorweg "Das Diagnose-Tool von Medion hat die Cursor-Down Taste schon anfangs als gedrückt angezeigt..Das ist der Fehler.

Was mich aber noch interessiert, du hast geschrieben im Gerätemanager die Tastatur zu deaktivieren,

Es gibt bei mir nur die Optionen " Deinstallieren, und Treiber"

Ich hatte versucht die Tastatur zu deinstallieren, aber nach dem Neustart war sie sofort wieder da. Ist das eine Selbsterhaltung des Systems weil ich keine zusätzliche Tastatur angeschlossen hatte ?

Oder liegt da ein Softwarefehler vor .

Gruß

Sam
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.5k Punkte)
Hallo Sam,
das ist kein Softwarefehler. Nein Neustart prüft Windows automatisch,  ob neue Hardware angeschlossen ist und installiert sie ggf. Da die Tastatur aus dem System entfernt wurde,  wird sie jetzt als neue Hardware erkannt und installiert,  ist also gleich wieder da. Mit Deaktivieren bliebe sie abgeschaltet, wenn das aber von Treiber verhindert wird geht es leider nicht.
Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
@Computerschrat, Danke!
@Flupo und anonym, ihr lagt da absolut richtig.  Danke !
Gruß
Sam
...