326 Aufrufe
Gefragt in W-LAN von turms33 Mitglied (264 Punkte)
Hallo zusammen,

habe W-LAN-Probleme unter Windows 7 bei Notebook ASUS A53SV an Fritz!Box 7490.
W-LAN-Verbindung nach dem Hochfahren kurz vorhanden, dann leider Trennung dieser W-LAN-Verbindung durch Notebook.
Zuvor war dieses Notebook in einem anderen Haushalt im Einsatz, wobei es dort eine stabile W-LAN-Verbindung ebenfalls zu einer Fritz!Box 7490 gehalten hat.
Beim späteren Haushalt wurde der entsprechende Code zwar abgefragt und dem identischen Routernamen automatisch eine 2 zugeordnet, allerdings W-LAN-Verbindung nun nicht mehr stabil.
Die "normale" Problembehandlung hilft bislang leider nicht.
Wie kann dieses Problem gelöst werden?

Mehrere andere Geräte laufen an dieser späteren Fritz!Box ohne Probleme.

Beste Grüße

16 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (264 Punkte)
Intel My Wifi Technologie meldet: "Es wurde kein unterstützender Intel WLAN-Adapter gefunden."

und

Problembehandlung meldet: "Der Adapter "Drahtlosnetzwerkverbindung" ist deaktiviert."

Wie diesen Adapter aktivieren?
Treiberproblem dieses Adapters?

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (264 Punkte)
Im Gerätemanager findet sich als Netzwerkadapter ein Intel(R) Centrini(R) Wireless-N 100 mit der Treiberversion 14.1.1.3 und Treiberdatum 01.05.2011, wobei dieses Gerät laut Gerätemanager einwandfrei funktionieren und nicht deaktiviert sein soll.
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (264 Punkte)
W-LAN-Verbindung weiter instabil.
Nach Neustart funktioniert die W-LAN-Verbindung manchmal einige Zeit, um dann irgendwann auszufallen.

Teilweise läßt sich diese Verbindung per Problembehandlung wieder für einige Zeit herstellen. In solchen Fällen deaktiviert und aktiviert die Problembehandlung den W-LAN-Adapter.

Wer weiß, wie sich die W-LAN-Verbindung im vorliegenden Fall stabilisieren läßt?

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.8k Punkte)
Bearbeitet von computerschrat
Hallo turms33,

sind PC und Fritz!Box weit auseinander oder befinden sich störende Elemente (Stahlbetonwand/-decke, Wasserleitungen, Verteilerkästen, Aquarien, etc.) dazwischen und ist die Empfangsfeldstärke deshalb eventuell zu niedrig? Das müsste ja in den Eigenschaften zur Verbindung angezeigt werden.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von convincecoach Einsteiger_in (5 Punkte)

Wie diesen Adapter aktivieren? foodle

0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (264 Punkte)
Hallo computerschrat,

Fritz!Box und Notebook sind im vorliegenden Fall nah beieinander und dazwischen befindet sich keine der von Dir genannten "Erschwernisse" (ca. 4m; Vollausschlag bei "Signalstärke" [=>  Strichesymbol]).

Adapter?

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.8k Punkte)
Hallo turms33,

hast du am Notebook DHCP aktiviert, oder eine feste IP-Adresse eingestellt? Für den Fall einer festen IP könnte ein weiterer PC mit der gleichen IP im Netz sein und es gibt einen Adresskonflikt.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (264 Punkte)
Vielen Dank für die Rückmeldung, computerschrat.

DHCP ist aktiviert.

Problem (W-LAN-Verbindung bricht nach einiger Zeit bei Vollausschlag der Signalbalken ab.) noch vorhanden. Manchmal läßt es sich für einige Zeit beheben, wenn der Netzwerkadapter "Intel Centrino Wireless-N 100" deaktiviert und dann aktiviert wird.

Inzwischen vrfüge ich über einen möglichen Ersatz-Netzwerkadapter "RALINK RT5390". Ist dieser Netzwerkadapter im vorliegenden Fall tatsächlich ein passender Ersatz für den Netzwerkadapter "Intel Centrino Wireless-N 100"?

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von turms33 Mitglied (264 Punkte)
Hallo zusammen,

trifft es zu, dass ein vollständig intakter Netzwerkadapter "Intel Centrino Wireless-N 100" auch Bluetooth-Verbindungen aufbauen kann?

Beste Grüße
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.8k Punkte)

Hallo turms33,

nein, das kann er nicht. Siehe hier beim Stichpunkt Netzwerkspezifikationen:

https://www.intel.de/content/www/de/de/products/sku/59478/intel-centrino-wirelessn-100-single-band/specifications.html

Gruß computerschrat

...