319 Aufrufe
Gefragt in Webseiten HTML von omifurcht Einsteiger_in (98 Punkte)
Hallo,

vor einiger Zeit habe ich einen(s), kleinen(s) Blog unter Wordpress gestartet. Es geht um Sammeln und ich habe im Schnitt ca 0-3 Besucher pro Tag.
In einem SEO-Buch, das ich von der Stadtbücherei ausgeliehen habe, fand ich den Hinweis, dass die Keywords extrem wichtig seien. Und man sich die Keyword auf den Webseiten der Konkurrenz anschauen soll mit rechte Maustaste, Quelltext anschauen soll. Auf die Art und Weise habe ich aber leider nur in einer einzigen (anscheinend in HTML programmiert, ohne Tools wie Wordpress o.a.) von ungefähr 15-20 fremden Webseiten Keywords gefunden. Bei allen anderen wird "Keyword" nicht gefunden (mit Suchen rechts oben im Menü vom Chrome-Browser). Selbst auf meiner eigenen Webseite finde ich mit dieser Methode kein einziges Keyword im Quelltext. Liegt dies an Wordpress, das die Keywords irgendwo versteckt? Wenn ja, dann wo?

Auch mit site ... konnte ich keine Keywords finden.

Brauche ich ein Tool wie ubersuggest (habe ich gerade im Web einen Hinweis gefunden) ?

für Hinweise danke im Voraus!

11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Das liegt am Alter des Buches. Keywords sind veraltet
0 Punkte
Beantwortet von omifurcht Einsteiger_in (98 Punkte)
also im Web gibt es sehr viele Meinungen, die betonen wie wichtig keywords sind.

Noch mal die Frage (ausführlich siehe Eingangsposting): wie findet man die Keywords auf einer fremden Website?
+1 Punkt
Beantwortet von kody Experte (1.8k Punkte)

Hallo,

wo keine "keywords" eingetragen sind, kannst du auch keine finden.
Wenn sie im Quelltext einer Seite stehen, dann im Kopfteil unter "meta"-Daten, z.B. so 

<meta name="keywords" content="Vereinsphilosophie, Gefl&uuml;gelz&uuml;chter, Satzung, Verein, Vereinigung">

Die "keywords" kannst du dann dort im Quelltext auch über die Suche-Funktion finden.

MfG, Kody

0 Punkte
Beantwortet von xlking Mitglied (649 Punkte)
Hallo,

nach allem was ich so bislang gelesen habe, sind Keywords tatsächlich veraltet. Der Grund dafür ist offensichtlich: Wenn die Konkurrenz ebenfalls bei dir spickt und dann die gleichen Keywords verwendet, ist der ganze schöne Effekt dahin.

Wichtiger als Keywords scheinen aussagekräftige Dateinamen (in möglichst wenig Unterordnern) sowie ein sinnvoller Titel zu sein. Außerdem spielen wohl Dateien wie die robots.txt und die sitemap.xml eine Rolle. Was du da genau reinschreibst, musst du selbst lesen. Das würde hier den Rahmen sprengen.

Gruß Mr. K.
+1 Punkt
Beantwortet von kody Experte (1.8k Punkte)
Bearbeitet von kody
Hallo,

falls es dich interessiert, hier  https://www.topster.de/linkcheck/seo.html gibt es ein kostenloses Programm zur SEO-Optimierung.

MfG, Kody
0 Punkte
Beantwortet von omifurcht Einsteiger_in (98 Punkte)
Bearbeitet von halfstone

Vielen Dank für die Hinweise!

Unter 

ist auch vermerkt: "Keywords

  • Keywords kommen nicht im Inhalt vor
  • Zu wenige/viele Keywords"
+1 Punkt
Beantwortet von kody Experte (1.8k Punkte)
Bearbeitet von kody
@ omifurcht,
 
Zitat:
"Keywords kommen nicht im Inhalt vor"

Damit ist gemeint, dass die Keywords, die im meta-Teak des Seitenquelltext aufgeführt sind auch im HTML-Seiteninhalt erscheinen müssen. Da sonst die Webseiten von den WEB-Suchmaschinen ignoriert werden.

Übrigens, kannst du das Programm auch zum Finden der Keywords auf fremden Seiten benutzen.

MfG, Kody
0 Punkte
Beantwortet von omifurcht Einsteiger_in (98 Punkte)
Bearbeitet von halfstone

@kody: besten Dank für deine Hinweise!

zu topster und "...kannst du das Programm auch zum Finden der Keywords auf fremden Seiten benutzen..."

Unter dieser Adresse wurde mir mehrfach angeboten "Linkcheck downloaden". Dies hat mich etwas verwirrt, weil ich eher eine seocheck erwartet hätte. Dann habe ich diese setup.exe downgeloadet und mit Avast geprüft. Alles okay. Als ich dann aber die setup-Datei doppelgeklickt habe, bekam ich den Hinweis:

"Von Microsoft Defender SmartScreen wurde der Start einer unbekannten App verhindert. Die Ausführung dieser App stellt u. U. ein Risiko für den PC dar.

App: setup.exe
Herausgeber:  Unbekannter Herausgeber 

"

Kann man die Warnung ignorieren? Oder ist "linkcheck downloaden" die falsche Vorgehensweise?

+1 Punkt
Beantwortet von kody Experte (1.8k Punkte)
Bearbeitet von halfstone
Ich würde mich, an deiner Stelle, mit deiner Frage direkt an den Hersteller des Programms wenden.

Vielleicht ist ihm die Meldung bekannt und kann dir mehr dazu sagen.

Ich nehme an, das es sich nur um eine Überreaktion des Virenscanners handelt. Du solltest aber erstmal vorsichtig sein.

Gruß Kody
0 Punkte
Beantwortet von omifurcht Einsteiger_in (98 Punkte)

Vielen Dank für die Hinweise!

Gerade habe ich die setup.exe auch nach virustotal hochgeladen und erhielt die  Antwort:

"No security vendors and no sandboxes flagged this file as malicious"

nachdem eine Prüfung durch div. AV-Programme  erfolgte

...