5.3k Aufrufe
Gefragt in Windows 11 von
Hallo,

Ich habe seit gestern ein dickes Problem. Anscheinend ist Windows 11 jetzt in Bezug auf alte Treiber pingelig geworden.

Seit gestern kann die Speicherintegrität nicht mehr aktiviert werden da mehrer Treiberdateien als inkompatibel angesehen werden.

Alle Treiberdateien konnte ich löschen. nur die Datei "avmaura64.sys" nicht, weil mir dazu die Berechtigung fehlt.

Diese Datei ist vom AVM USB-Fernanschluss, den ich vor ein paar Fritzboxen vorher aktiviert hatte, ihne aber heute nicht mehr aktiviert habe. Unter Windows 11 funktioniert er sowieso nicht.

Diese Treiberdatei ist wahrschlich von Fritzbox zu Fritzbox und von Windows zu Windows immer mit gewandert und hat bis gestern friedlich geschlafen.

Gestern kam das neue .NET Framework 3.5 und 4.8 von Windows 11, welches wohl sehr pingelig geworden ist in Bezug auf inkompatible Treiber und es hat deshalb die Speicherintegrität ausgesetzt.

Natürlich habe ich versucht, dies Update zu deinstallieren, aber ohne Ergebnis. Die Deinstallation war erfogreich, aber die Speicherintegrität bleibt aus gleichen Gründen abgeschaltet.

Wenn also einer eine Idee hat, wie man diese Datei löschen kann... nur zu!

Die anderen Dateien ließen sich wie folgt löschen: Bitlocker deaktivieren und den abgesichtern Modus booten, Datei such und löschen, neu starten in den Normal, Bitlocker wieder aktivieren.

Bei der "avmaura64.sys" fehlte mir auch im abgesicherten Modus die Berechtigung.

Gruß

Ingo

12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hi,

ich hatte dasselbe Problem und konnte es auch genau so lösen. Danke!

Michael
0 Punkte
Beantwortet von
Hatte gleiches Problem unter WIN11, nachdem ich den USB-Fernzugang installiert hatte und merkte, das der Treiber unter WIN11 gar nicht läuft. Habe einfach den letzten Wiederherstellungspunkt angewählt, der nur drei Tage wegen einem Systemupdate alt war. Daraufhin war alles wieder i.O.
...