67 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von addeguddi Experte (2k Punkte)

Guten Morgen,

versuche eine Formel zu erstellen schaffe es aber nicht das zu erreichen was ich gerne möchte.

Die Zahlen die bei diesem Spiel sind Vorgaben

Suche eine eine Formel die nach einer Vorgabe (=WENN(UND; ????einen Bereich abfragt und abgefragten Wert wieder gibt und in die vorgegebene Zelle übernommen werden.

Die Abfrage bezieht sich für Spieler 1 und beginnt mit der 20 beginnt, von Der Zelle TM1 bis TO80 als 1te Zahl die 20, Für Spieler 2 der aber mit 18 anfängt und dies von der Zelle TP1 bis TR80 Usw.

Folgendes möchte ich gerne erreichen:

Beispiel: In J1 die 1 bedeutete Spieler 1 oder 2 bedeutet Spieler 2 Usw. 

In RE 5 Stehen die Teilnehmer.: Kann von 2  bis 8 stehen. Wenn Spieler 1 am Spiel ist, soll der Wert der erzielt wurde, in Zelle TN72 übernommen werden. Hier ist jetzt der Wert 20. 

Wenn ich diese Formel WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TM$1=20;ist es kein Problem. 

Aber wenn der Spieler die vorgegebene Zahl nicht beim ersten Wurf erreicht sondern erst im 2 müsste  ich WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TM$1=20;WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TN$1=20; 

oder im 3ten dann, WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TM$1=20;WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TN$1=20; WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TO$1=20;

oder im 4tenWENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TM$1=20;WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TN$1=20;WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$Tm$4=20;Usw. Dies muss ich so lange abfragen

Ich suche eine Möglichkeit der einen Gewissen Bereich abfragt:

Habe dies mit =WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);$TM$1:TO25=20; funktioniert leider nicht.

Vielleicht kann mir jemand eine Lösung vorschlagen

Gruß Adde

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von

Ohne dein Problem wirklich zu 100% nachvollzogen zu haben (also bitte Nachsicht wenn die Antwort nicht 100% passt)

=WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);MAX($TM$1:TO25)=20

oder falls es auch Werte über 20 gibt

=WENN(UND(;$J$1=1;$RE$5=1);ZÄHLENWENN($TM$1:TO25;20)>0

0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Experte (2k Punkte)

Guten morgen Anonym

erst einmal vielen Dank für deine Mühe, aber es klappt leider nicht. Habe eine Matrix erstellt, funktioniert nur teilweise. INDEX($TM$1:$TO$70;VERGLEICH($TM$72;$TM$1:$TM$70;0);1) Diese gibt mir den Wert den ich brauche zurück aber wenn bei diesem Spiel erst der zweite Wurf trifft greift es nicht auf die Spalte TN1. wie kann man das erweitern, das die Matrix nicht nur die Spalte $TM$1:$TM$70 sondern auch auf die Spalten TM1:TO70 abfragt, denn dann wäre das Problem gelöst.

Vielleicht kannst du mir erklären ob das überhaupt möglich ist. Oder soll ich das noch ein mal als Frage stellen.

Gruß Adde

+1 Punkt
Beantwortet von
Guten Morgen,

eventuell so ?

=INDEX($TM$1:$TO$70;
WENNFEHLER(VERGLEICH($TM$72;$TM$1:$TM$70;0);WENNFEHLER(VERGLEICH($TM$72;$TN$1:$TN$70;0);VERGLEICH($TM$72;$TO$1:$TO$70;0)));
WENNFEHLER(VERGLEICH($TM$72;$TM$1:$TM$70;0)*0+1;WENNFEHLER(VERGLEICH($TM$72;$TN$1:$TN$70;0)*0+2;VERGLEICH($TM$72;$TO$1:$TO$70;0)*0+3)))
0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Experte (2k Punkte)
Auch guten Morgen

vielen lieben Dank für deine Unterstützung.

habe dein Vorschlag umgesetzt, es klappt, aber trotz deiner = Wennfehler Einbau erscheint NV ist aber nicht schlimm. Da ich auch immer versuche selbst eine Lösung zu finden war ich nicht untätig und habe auch eine Lösung erstellt.

=WENN(ZÄHLENWENN(TM1:TO70;TM72)*20;"x";20)

 das X soll erscheinen wenn die Zahl getroffen ist für eine andere Zelle.

Gruß Adde
...