46 Aufrufe
Gefragt in NW-Sonstiges von mikoop Experte (2.7k Punkte)

Hallo,

Ich habe einen Drucker Brother MFC 8220 an meinem, Win 10 Prof PC und habe diesen freigegeben. Einer meiner Söhne hat ein Laptop mit Win 10 Prof und der Drucker hat sich da quasi selbst installiert, der Drucker wird im Druckermenü angeboten und funktioniert auch (wenn mein PC an ist).

Sohn 2 kann den Drucker nicht nutzen, der PC findet den Drucker im Netzwerk nicht, auch dann nicht, wenn direkt nach dem Freigabenamen des Druckers gesucht wird. Er ist aber im selbem LAN (und kommt so auch ins Internet). Sein Laptop hat Win 10 Home, ich vermute, dass es daran liegt.

Habt ihr mir da einen Lösungsansatz?

Danke und Grüße,

Mikoop

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (29.8k Punkte)

Hallo Mikoop,

die Druckerfreigabe sollte auch unter Win10 Home funktionieren. Dass der PC über dein Netzwerk ins Internet kommt, ist noch kein Hinweis darauf, dass er auch auf Ressourcen im Netzwerk zugreifen kann. Prüfe mal in den Einstellungen des Netzwerkadapters, ob die Datei. und Druckerfreigabe aktiviert ist. Die Einrichtung des Druckers ist auf den beiden nachfolgend verlinkten Seiten recht gut beschrieben. Vielleicht ist da ein Hinweis auf das Problem zu finden:

Gruß computerschrat
...