452 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von
Hallo zusammen ,

gerade lädt mir MS die 20 GB der SSD zu aber mit dem Funktionsupdate zu 22H2 , wo ich kein 22H2 habe sondern nur die 1903er und da lässt er momentan 2 Update aussen vor. Wie ist dies zu verstehn ?

10 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)

Hallo,

auch eine ältere Version wird mit dem 22H2 aktualisiert, ohne dass die Zwischenversionen aufgespielt werden müssen. SIehe dazu auch hier: https://support.microsoft.com/de-de/topic/kb5015684-empfohlenes-update-f%C3%BCr-windows-10-version-22h2-mithilfe-eines-aktivierungspakets-09d43632-f438-47b5-985e-d6fd704eee61

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von
Ja danke und ich habe jetzt auch 22H2 ! Aussgerechnet da wo ich lass neustarten habe ich neugestartet und nicht erst abgewartet bis alles gedownloadet war und dann die Aufforderung kamm . Ist bei mir bisher immer fehlgeschlagen hatte sogar 21er Version die plötzlich nach einem neustart verschwunden ist.Glaubte schon das es an dem DDR4er System liegen könnte was ich nicht habe und deshalb das Update immer fehlschlug.Bin echt erstaunt hat mich aber auch 10GB gekostet.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)
Hallo,

den scheinbar verlorenen Speicherplatz kannst du wieder bekommen. Öffne den Windows Dateiexplorer und klick mit der rechten Maustaste auf das Systemlaufwerk, üblicherweise C:. Wähle Eigenschaften und dann unter dem Tab Allgemein den Punkt Bereinigen.Nach ein paar Sekunden erscheint ein neuer Dialog und hier klickst du auf Systemdateien bereinigen. Jetzt dauert es wieder einen Augenblick und du bekommst eine Liste von Dateien, die bereinigt werden können. Jetzt wähle die "Windows  Update-Bereinigung" aus und klick auf OK, dann solltest du nach Abschluss des Vorgangs die 10GB wieder frei haben..

Denke aber bitte daran, dass du dann ein Upgrade von Windows nicht mehr zurücksetzen kannst. Du solltest diesen Schritt also nur gehen, wenn du sicher bist, dass das letzte Upgrade auch wirklich erfolgreich gewesen ist.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
"Jetzt wähle die "Windows  Update-Bereinigung" aus und klick auf OK, dann solltest du nach Abschluss des Vorgangs die 10GB wieder frei haben.."

Leider finde ich diese nicht weil sie mir nicht angezeigt werden , "Windows  Update-Bereinigung" habe ich nicht.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)
Hallo,

dann hast du entweder den Prozess aus dem Explorer nicht vom Systemlaufwerk aus aufgerufen, oder nicht auf "Systemdatenein bereinigen" geklickt.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo nochmal ,

ich habe beides gemacht sogar unter dem Admin Konto aber diese Daten werden nicht angezeigt - nur Kleinkram der max. 500 - 1024 MB hat.
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)

Damit wir nicht aneinander vorbeireden, hier mal Screenshots vom Ablauf. Der erste Klick ist mit der rechten Maustaste, alle weiteren Klicks mit der linken Taste.

Außerdem muss der erste Klick auf das Laufwerk gehen, auf dem das Windows-System abgelegt ist.

Wie sehen deine Dialoge aus, wenn du das so machst?

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von

Windows  Update-Bereinigung wird bei mir nicht angezeigt , aber das ist nicht das einzigste jetzt "hängt" sich anscheinend das System auf beim Update durch ein Culmulativen 22h2er Update ist die "BluScreen" zu sehn mit :Updates werden verarbeitet  100% abgeschlossen Schalten sie Ihren Computer nicht aus diese Meldung ist schon eine gute Stunde zu sehn. So lange habe ich noch nie auf einen Neustart warten müssen und es dauert ja immer noch an.Und das war das zweite Culmulative 22h2er Update , beim ersten ist er statt bei 30% wie gewöhnlich den Neustart zu machen bei 18% schon neugestartet nur um dann bei der schwarzen Windows Screen " System wird aktualisiert " anzuzeigen um dann nach dem Neustart nicht wie gewöhnlich bis 100% zu gehn sondern direkt die Anmelde Screen zu präsentieren.Und jetzt das. Wie lange soll ich noch warten ?

0 Punkte
Beantwortet von
Habe den PC nach 1Stunde und 40 Minuten ausgeschaltet und wieder hochgefahren er machte das Update ab 37% nochmal aber bei 100% gabs wenigstens ein Sprung zur Anmeldescreen und jetzt sitzte ich vor dem PC und sehe mir die Zuvelässigkeitsüberwachung an und lese das die Updates KB5022834 und KB5022906 so ein "Unbill" provoziert haben , obwohl das steht "Update war erfoglreich".
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (32.4k Punkte)
Ist es ein Blue Screen, oder die Meldung, dass Updates verarbeitet werden. Beim Blue Screen kannst du den PC ausschalten und neu starten.

Wenn es die Update Meldung ist, schau mal, ob die LED zur Anzeige von Plattenaktivität ab und zu leuchtet. Wenn die über längere Zeit aus bleibt,  würde ich den PC über langes Drücken des Netzschalters abschalten und neu starten.  Wenn er dann mal wieder läuft solltest du die Systemdateien prüfen und ggf. reparieren lassen. Öffne dazu die Eingabeaufforderung oder Windows Shell als Administrator und gib ein

sfc /scannow

Das dauert dann eine Weile und möglicherweise werden damit Fehler gefunden und repariert.

Gruß computerschrat
...