205 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von drewqi Einsteiger_in (3 Punkte)
Ich hab bei mir die Privacy Extensions raus weil ich ständig wechselnde fd00 hatte was für PiHole blöd war. Ich hab so deaktiviert

CMD
netsh interface ipv6 set privacy state=disabled store=active
netsh interface ipv6 set privacy state=disabled store=persistent
netsh interface ipv6 set global randomizeidentifiers=disabled store=active
netsh interface ipv6 set global randomizeidentifiers=disabled store=persistent

Dann per Shell
Set-NetIPv6Protocol -RandomizeIdentifiers Disabled
Set-NetIPv6Protocol -UseTemporaryAddresses Disabled

Um wieder rückgängig zu machen dann einfach jeden Befehl nochmal mit enabled? So?

CMD
netsh interface ipv6 set privacy state=enabled store=active
netsh interface ipv6 set privacy state=enabled store=persistent
netsh interface ipv6 set global randomizeidentifiers=enabled store=active
netsh interface ipv6 set global randomizeidentifiers=enabled store=persistent

Dann per Shell
Set-NetIPv6Protocol -RandomizeIdentifiers Enabled
Set-NetIPv6Protocol -UseTemporaryAddresses Enabled

So wenn ich dann aber die Randomizierung haben will also nicht nach MAC berechnet aber ne feste fd00 und keine temporären Adressen einfach das dann am ende setzen?

Set-NetIPv6Protocol -UseTemporaryAddresses Disabled

Danke schonmal für die Hilfe

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
ChatGPT grüßt den Rest der Welt!

Ja, das ist korrekt! Wenn Sie die Privacy Extensions deaktiviert haben und die Randomisierung der IPv6-Identifier für die globalen Adressen deaktivieren möchten, können Sie die Befehle verwenden, die Sie bereits aufgeführt haben:

vbnet

CMD

netsh interface ipv6 set privacy state=disabled store=active

netsh interface ipv6 set privacy state=disabled store=persistent

netsh interface ipv6 set global randomizeidentifiers=disabled store=active

netsh interface ipv6 set global randomizeidentifiers=disabled store=persistent

Dann per Shell

Set-NetIPv6Protocol -RandomizeIdentifiers Disabled

Set-NetIPv6Protocol -UseTemporaryAddresses Disabled

Und um die Randomisierung wieder zu aktivieren, können Sie die folgenden Befehle ausführen:

vbnet

CMD

netsh interface ipv6 set privacy state=enabled store=active

netsh interface ipv6 set privacy state=enabled store=persistent

netsh interface ipv6 set global randomizeidentifiers=enabled store=active

netsh interface ipv6 set global randomizeidentifiers=enabled store=persistent

Dann per Shell

Set-NetIPv6Protocol -RandomizeIdentifiers Enabled

Set-NetIPv6Protocol -UseTemporaryAddresses Enabled

Wenn Sie eine feste IPv6-Adresse mit einem bestimmten Präfix verwenden möchten, können Sie das Präfix mit dem Befehl "netsh interface ipv6 set prefix" konfigurieren, gefolgt von der Adresse, die Sie verwenden möchten. Ein Beispiel dafür wäre:

kotlin

netsh interface ipv6 set prefix fd00::/64 fd00::1

Dies würde das Präfix "fd00::/64" mit der Adresse "fd00::1" konfigurieren.
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (18.2k Punkte)
Hallo Anonym,

bitte poste hier keine ChatGPT Lösungsvorschläge, wenn du nicht genau weißt, dass sie helfen. ChatGPT ist meiner Erfahrung nach noch nicht so weit, dass man den Lösungen vertrauen kann. Als Unterstützung ganz ok, aber ChatGPT hat mir schon so viel Mist erzählt, dass ich das nicht so gerne hier im Forum sehen will.

Gruß Fabian
...