145 Aufrufe
Gefragt in PC-Sonstiges von

Guten Tag.

Ich möchte einen Einsteiger-Gaming PC für meinen Sohn zusammenstellen und habe nach diversen Recherchen bei vielen Online PC-Shops und ihren Konfiguratoren, folgende Zusammenstellung als gut befunden. Mich interessiert, ob ich völlig daneben gegriffen habe oder ob ich ein ausgewogenes System zusammengestellt habe. Ich muss noch folgende Informationen hinzufügen: 1. Ich könnte zwar den PC auch selbst zusammenbauen, möchte dies aber aus Garantiegründen lieber nicht machen, obwohl es kein Hexenwerk wäre. 2. ein Betriebssystem sollte inklusive sein, 3. eine angemessene Garantiezeit auf das Gesamt-System sollte vorhanden sein und 4. der Gesamt Preis sollte 1300 € nicht oder nur geringfügig überschreiten. Ich fand die folgende Konfiguration für 1315,30€ zzgl. 10€ Versandkosten.

Hier nun die Konfiguration: 

Gehäuse: Xilence Xilent Breeze RGB
Netzteil: be quiet! System Power 10 850 Watt (80+ Gold)
Mainboard: Gigabyte B760M DS3H DDR4, Intel B760
Prozessor: Intel Core i5 13400F 10x 4.60 GHz
Arbeitsspeicher: 32GB DDR4-RAM PC-3600 (2x 16GB)
Grafikkarte: AMD Radeon RX 6700 XT 12GB, beliebiger Hersteller
M.2 SSD: NVME M.2 SSD 1TB Kingston KC3000
Soundkarte: 7.1 Soundkarte onboard (8-Kanal)
Prozessor-Cooler: be quiet! Dark Rock Pro 4
Gehäuselüfter vorn: 3x 120mm ARGB vorinstalliert
Gehäuselüfter oben: 2x 120mm Xilence Performance C LED red
Gehäuselüfter hinten: 1x 120mm Xilence Performance C LED red
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64-Bit
Security: Norton 360 Gamers Edition (90 Tage)
Garantie: 36 Monate Garantie & Support
Vor-Ort-Service: 6 Monate Vor-Ort-Pickup-&-Return
Bearbeitung:

Es wäre schön, wenn sich einige Leute dazu äußern würden. Danke!
Standard Bearbeitung (7-10 Arbeitstage)

 




 

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von kromgi Experte (3.7k Punkte)
Ist aus meiner Sicht völlig in Ordnung. Einen I7 würde ich besser finden. Sonst passt es.
...